Eintrittsfrei in die Kunstmuseen

06.06.2016 10:13

Ein eintrittsfreier Dienstag erwartet die Besucherinnen und Besucher der Erfurter Kunstmuseen am 7. Juni.

Das Angermuseum Erfurt zeigt bis zum 11. September in seiner neueröffneten Sonderausstellung „Von Nay bis Altenbourg“ Meisterwerke der deutschen Nachkriegsmoderne aus einer bisher unbekannten Privatsammlung. 18.30 Uhr findet ein Ausstellungsrundgang mit dem Kunstsammler dieser hochkarätigen Privatkollektion statt.
Constanze Fuckel von der Erfurter Kunst- und Designschule Imago e. V. führt als „Fräulein Funkel“ von 16 bis 18 Uhr durch die Sonderausstellung und lädt interessierte kleine und große Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren ein.
Weiterhin sind die Sammlung Mittelalter mit mittelalterlicher Kunst Erfurts und Thüringens, die kunsthandwerklichen Sammlungen mit ihren Kostbarkeiten, die Gemäldegalerie und der Heckelraum mit dem Wandbildzyklus „Lebensstufen“ des deutschen Expressionisten Erich Heckel geöffnet. Öffnungszeit 10 – 18 Uhr.

In der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken wird die 10. Landesfotoschau Thüringens 2016 präsentiert. Zu sehen sind  84 Fotografien bzw. 11 fotografischen Serien von 58 Fotografen, die von einer Jury aus über eintausend Einsendungen ausgewählt wurden.
Die Spanne reicht von Porträt-und Streetfotografie über Landschafts-und Architekturfotos bis zu Tierbildern. Um 12 Uhr findet eine Führung statt. Öffnungszeit 11 – 18 Uhr.

Die Schlossräume von Schloss Molsdorf können  stündlich von 10 – 17 Uhr besichtigt werden. Öffnungszeit 10 – 18 Uhr.

Das Margaretha-Reichardt-Haus ist nur nach Voranmeldung zu besichtigen, Tel. 7968726.