Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Auf diesem Bild ist das Staatliche überregionale Förderzentrum Erfurt Förderschwerpunkt Hören zu sehen.
© Stadtverwaltung Erfurt / Luschinski

Gemeinsam mit den Nachbarn durch die Löbervorstadt pilgern: Ein Stadtteil bewegt sich | Erfurt.de

19.04.2018 13:27

In der Löbervorstadt in Erfurt findet am 5. Mai ein Stadtteil-Pilgern statt. Jeder der dort wohnt, arbeitet, Angehörige im Seniorenpflegeheim hat oder seine Kinder in die Tagesstätte bringt, ist herzlich willkommen.

Weiterlesen

Die Ruine der Barfüßerkirche
© Stadtverwaltung Erfurt/G. Kästner

Barfüßerkirche: Ein Bauwerk - zwei Schicksale | Erfurt.de

05.04.2018 08:45

Am Dienstag, dem 17. April 2018, 17:00 – 18:30 Uhr, lädt die Volkshochschule Erfurt alle Interessierten zu Vortrag und Besichtigung "Barfüßerkirche: Ein Bauwerk – zwei Schicksale" ein. Treffpunkt ist die Barfüßerkirche in Erfurt.

Weiterlesen

Blick vom Treppenhaus aus in einen Raum mit Holzboden, in dem Ausstellungstafeln und Vitrinen zu sehen sind
© Albrecht von Kirchbach

Die jüdische Gemeinde im mittelalterlichen Erfurt: Eigenständiger Akteur oder Spielball politischer Mächte? | Erfurt.de

03.04.2018 13:58

Am Sonntag, dem 8. April, findet um 15 Uhr anlässlich der Finissage der Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ eine Podiumsdiskussion statt. Wissenschaftler, Kulturpolitiker und Museumsfachleute diskutieren über die Frage, inwieweit die jüdischen Gemeinden in Erfurt Handlungsfeld politischer Mächte waren und sind.

Weiterlesen

Fassade der Kleinen Synagoge zum Fluss hin. Klassizistisches gelbes Gebäude mit großen, schmalen Fenster mit Rundbogen.
© Foto Papenfuss | Atelier für Gestaltung

„Das Fest der ungesäuerten Brote“: Einstündiger Ferienworkshop in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

28.03.2018 11:08

Am Mittwoch, dem 4. April, haben große und kleine Entdecker um 11:00 Uhr die Gelegenheit, die Kleine Synagoge und das Fest „Pessach“ näher kennenzulernen. Der Workshop „Das Fest der ungesäuerten Brote“ erzählt von dem Feiertag, der im Judentum häufig zeitlich parallel zu Ostern gefeiert wird.

Weiterlesen

Ausschnitt der Westfassade. Grob verputzt. Teilweise grobes unverputztes Mauerwerk. Verschiedene Fenster in diversen Formen. Ein großes Rosettenfenster wird von kleineren Lanzettfenstern flankiert.
© Papenfuss, Atelier für Gestaltung

Familienführung in der Alten Synagoge: „Vom Kommen und Gehen. Unterwegs im Mittelalter“ | Erfurt.de

28.03.2018 09:09

Am Dienstag, dem 3. April, findet um 11:00 Uhr eine Führung für Familien durch die Alte Synagoge und die dortige Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt. Unter dem Titel „Vom Kommen und Gehen“ sind große und kleine Entdecker in der Alten Synagoge im Mittelalter unterwegs und erfahren spannende Details aus dieser Zeit.

Weiterlesen

Mauerreste der mittelalterlichen, jüdischen Mikwe. Reste eines kleinen Raumes mit Tonnengewölbe, umgeben von Ausschnitten des bronzefarbenen Schutzbaus.
© Peter Seidel

Einblicke in die mittelalterliche Mikwe: Öffentliche Führungen zum jüdischen Ritualbad ab April | Erfurt.de

27.03.2018 10:59

Das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ lädt ab April zweimal die Woche zu halbstündigen öffentlichen Führungen ein: Immer donnerstags um 16:00 Uhr sowie samstags um 14:00 Uhr erhalten Besucher einen Einblick in das mittelalterliche Ritualbad sowie die religiösen Hintergründe der rituellen Reinigung. Die Teilnahme an der Führung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenlos. Treffpunkt ist die mittelalterliche Mikwe in der Kreuzgasse.

Weiterlesen

„Judentum entdecken“: Einstündiger Ferienworkshop in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

22.03.2018 15:09

Am Dienstag, dem 27. März 2018, haben große und kleine Entdecker um 11 Uhr die Gelegenheit, die Kleine Synagoge näher kennenzulernen. Der Workshop „Judentum entdecken“ erzählt von der Synagoge, dem Ablauf eines Gottesdienstes und der Tora, der heiligen Schrift im Judentum.

Weiterlesen

Das Gebäude der romanischen Peterskirche auf der Zitadelle Petersberg.
© Stadtverwaltung Erfurt

Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte | Erfurt.de

21.03.2018 09:44

Am Mittwoch, dem 18. April 2018 und am Mittwoch, dem 25. April 2018 findet jeweils von 18:40 Uhr bis 20:10 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, das zweiteilige Seminar „Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte“ statt.

Weiterlesen

Vortrag im Rahmen des Synagogenkollegs: Das Hohelied Salomonis – Von der altisraelitischen Liebeslyrik bis zur christlichen Brautmystik 1454 | Erfurt.de

09.03.2018 17:35

Im Rahmen des Synagogenkollegs spricht am Dienstag, dem 13. März 2018, um 17:15 Uhr, Dr. Anselm Hartinger über das „Hohelied Salomonis – Von der altisraelitischen Liebeslyrik zur christlichen Brautmystik“. Der Vortrag in der Kleinen Synagoge wird angereichert mit Texten und Musikbeispielen.

Weiterlesen

Ausstellung „Vom ersten jüdischen Ghetto in Venedig zum letzten jüdischen Ghetto in Shanghai“ im Haus Dacheröden | Erfurt.de

27.02.2018 16:20

Am Donnerstag, dem 1. März, eröffnet um 18:30 Uhr im Haus Dacheröden die Ausstellung „Vom ersten jüdischen Ghetto in Venedig zum letzten jüdischen Ghetto in Shanghai“. Hierbei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Haus Dacheröden, der Europäischen Janusz Korczak Akademie und dem Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“.

Weiterlesen

Reich verzierter, goldener Ring.
© Stadtverwaltung Erfurt

Vortrag: Der Hochzeitsring aus dem Erfurter Schatzfund und seine Verwendung im jüdischen Hochzeitsritual. | Erfurt.de

22.02.2018 15:27

Im Rahmen des Synagogenkollegs stellt Dr. Maria Stürzebecher am Dienstag, dem 27. Februar 2018, um 17:15 Uhr den Hochzeitsring des Erfurter Schatzfundes und seine Verwendung im jüdischen Hochzeitsritual vor.

Weiterlesen

Die Alte Synagoge von der Waagegasse aus gesehen. Im Vordergrund des Fotos der steinerne Torbogen, der auf das Nachbargrundstück führt, von der Synagoge sieht man die Nord- und die Westfassade.
© Albrecht von Kirchbach

„… für das Haus unter dem Gang hinter die Schulen.“ Führung durch das Wohngebiet der zweiten jüdischen Gemeinde in Erfurt mit Dr. habil. Barbara Perlich | Erfurt.de

19.02.2018 15:16

Am Donnerstag, dem 22. Februar, führt um 16 Uhr Dr. habil. Barbara Perlich durch das Wohngebiet der zweiten jüdischen Gemeinde in Erfurt. Treffpunkt ist der Eingang der Alten Synagoge in der Waagegasse.

Weiterlesen

Frau in Schwarz in grüner Umgebung
© Privat

Von Totenkronen, Wiedergängern und Leichenbittern: "Schwarze Witwe" lädt zum "Friedhofsgeflüster" ein | Erfurt.de

09.02.2018 12:40

Am Donnerstag, dem 29. März 2018, lädt eine "Schwarze Witwe" ab 18 Uhr interessierte Erfurter und Erfurterinnen zu einer Führung über den Erfurter Hauptfriedhof ein. Anschaulich will diese dabei etwas zur Bestattungskultur des 16. bis 19. Jahrhunderts erzählen und den Bogen von den Bestattungsbräuchen bis hin zum Aberglauben spannen. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hauptfriedhofs in der Binderslebener Landstraße 75. Der Eintritt kostet 12 Euro.

Weiterlesen


1 - 20 von 231