Besondere Orte: Historische Hospitale in Thüringen

20.11.2014 10:00 – 12.04.2015 18:00

Die Volkskundliche Beratungs- und Dokumentationsstelle für Thüringen zeigt im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt am Juri-Gagarin-Ring 140a vom 20. November 2014 bis 12. April 2015 die Sonderausstellung "Besondere Orte: Historische Hospitale in Thüringen".

Zahlreiche Menschen im Halbkreis sitzend. Dahinter ein Gebäude und Bäume.
Pfründnerversammlung, 1899 Foto: © Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt
12.04.2015 18:00

Besondere Orte: Historische Hospitale in Thüringen"

Genre Ausstellung
Veranstalter Volkskundliche Beratungs- und Dokumentationsstelle für Thüringen
Veranstaltungsort Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 140a, 99084 Erfurt

Orte der sozialen und geistlichen Fürsorge sowie der Kranken-, Alters- und Armenpflege

Hospitale in Thüringen waren, obgleich wichtige Orte der sozialen und geistlichen Fürsorge sowie der Kranken-, Alters- und Armenpflege, bislang kaum Gegenstand von Dokumentation und Forschung.

Dem widmet sich seit etwa zwei Jahren ein Projekt der Volkskundlichen Beratungs- und Dokumentationsstelle für Thüringen und der Volkskundlichen Kommission für Thüringen, in dem zahlreiche Fotos entstanden.

Mehr als 20 Einrichtungen, aufgenommen von Bernhard Braune, Großschwabhausen, werden nun vorgestellt. Sie werden begleitet von kulturgeschichtlichen Informationen, die bisher nur vereinzelt zugänglich waren.

Begleitprogramm

Ein historisches Gebäude mit Krüppelwalmdach, darauf der Schriftzug "Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt".
Foto: Im Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt kann man die Ausstellung "Besondere Orte: Historische Hospitale in Thüringen" ansehen Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Führungen

Öffentliche Führung am 23.11.2014 und danach jeden zweiten Sonntag im Monat: 14.12.2014, 11.012015., 08.02.2015, 08.03.2015 und 12.04.2015, jeweils 11 Uhr.

Veranstaltungen

23.11.2014 und 12.04.2015, jeweils 10 Uhr
Spurensuche und Visionen: Das Große Hospital zu Erfurt
Es führt: Dr. Andrea Steiner-Sohn, Kuratorin

10.02.2015 und 10.03. 2015, jeweils 16 Uhr
Vom Großen Hospital zum Museum für Thüringer Volkskunde – Spezialführung zur Bau- und Nutzungsgeschichte
Es führen: Karin Kosicki, Chefrestauratorin, und  Dr. Andrea Steiner-Sohn, Kuratorin

03.03.2015, 16 Uhr
Beinahe vergessen: Das historische bürgerliche Hospitalwesen in Thüringen
Es sprechen: Dr. Gudrun Braune und Bernhard Braune, Ausstellungskuratoren

Weitere Führungen auf Anfrage.

Begleitheft

Farbig gestaltetes Titelblatt
Foto: „Bausteine zur Hospitalgeschichte Thüringens": Begleitheft zur Ausstellung der Volkskundlichen Beratungsstelle für Thüringen Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Zur Ausstellung gibt die Beratungsstelle eine Begleitbroschüre heraus.