Stadtteil - Linderbach

Übersichtskarte mit räumlicher Abgrenzung
Karte: Übersichtskarte mit räumlicher Abgrenzung Karte: © Stadtverwaltung Erfurt
Bevölkerung mit Hauptwohnsitz am 31.12.2015
Bevölkerung Anzahl
insgesamt 859
männlich 417
weiblich 442
Ausländer 9
Einwohnerdichte (Ew/km²) 274
Durchschnittsalter (Jahre) 45,0
Haushalte1 328

1 Die hier angegebenen Haushalte entsprechen der Anzahl bewohnter Wohnungen - siehe Heft 80 - Gebäude- und Wohnungsbestand. Stand der Haushalte ist der 31.12.2013

Altersstruktur der Bevölkerung in Linderbach

Alterspyramide: Darstellung der Altersstruktur pro Altersjahrgang in Form eines Lebensbaumes, links männlich, rechts weiblich
Grafik: Altersstruktur Bevölkerung Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt
Altersstruktur
Altersgruppen
von bis unter Jahre
insgesamt männlich weiblich
  0 -   3 21 11 10
  3 -   6 29 11 18
  6 - 15 69 29 40
15 - 18 21 12 9
18 - 25 28 13 15
25 - 45 216 107 109
45 - 60 237 128 109
60 - 65 77 32 45
65 - 80 140 68 72
80 Jahre und älter 21 6 15
insgesamt 859 417 442

 

Bevölkerungsentwicklung des Stadtteils Linderbach

Jahr insgesamt männlich weiblich Ausländer
Bestandsdaten*
2015 859 417 442 9
2014 855 419 436 10
2013 842 411 431 11
2012 833 407 426 8
2011 781 391 390 8
2010 781 389 392 6
2009 784 399 385 8
2008 782 393 389 7
2007 786 397 389 8
2006 776 393 383 7
2005 793 406 387 10
2004 803 414 389 10
2003 809 414 395 14
2002 820 418 402 12
2001 818 418 400 7
2000 801 404 397 4
1999 816 413 403 5
1998 785 390 395 0
1997 789 395 394 3
1996 686 342 344 .
1995 570 287 283 .

* Die jährlichen Bestandsdaten werden zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres ermittelt.

Jahr Geburten Sterbefälle Zuzug Fortzug
Bewegungsdaten**
2015 8 6 12 18
2014 6 3 13 21
2013 6 8 24 14
2012 6 3 20 30
2011 4 7 23 21
2010 4 5 20 28
2009 4 7 16 18
2008 9 4 8 18
2007 4 3 22 20
2006 5 5 16 22
2005 6 5 8 12
2004 5 8 10 14
2003 6 6 9 9
2002 4 4 13 19
2001 8 4 13 14
2000 4 7 11 29
1999 8 4 12 22
1998 5 4 21 25
1997 4 7 16 16
1996 3 6 24 13
1995 3 5 23 .

** Die Bewegungsdaten werden in der Regel zum 31.03. des Folgejahres nach dem Ereignisdatum des Meldevorganges ermittelt.

Ausgepunktete Werte werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.