Sonderausstellung "Querbeet" im Museum Neue Mühle Erfurt

07.12.2015 11:25

Morgen, am Dienstag, dem 8. Dezember 2015, öffnet 18:00 Uhr im Museum Neue Mühle Erfurt in der Schlösserstraße 25a eine ungewöhnliche Ausstellung, die möglicherweise schon am ersten Tag ihr Aussehen verändern wird. Kinder und junge Erwachsene verschiedener Imago-Kunst–Kurse hatten selbst geschaffene Kunstwerke gespendet, deren Verkauf der Erhaltung und Förderung der Kunst- und Designschule dienen soll, damit dort auch weiterhin frei und fantasievoll gearbeitet werden kann.

Blätter farbenfroh gestaltet.
Bild: "Bunte Natur" Bild: © Kunst- und Designschule Imago e. V.

Gegen eine Geld-Spende kann der Ausstellungsgast auf der Stelle sein Lieblingsbild gerahmt mitnehmen. Wo gibt es schon diese Möglichkeit!

Die Ausstellungsbesucher sind herzlich eingeladen, sich von der Vielfalt der Techniken, von Öl- über Pastellkreiden, Malerei bis zur Collage und dem Können der jungen Künstler überraschen zu lassen. Spendenquittungen werden gern ausgestellt.

Zur Ausstellungseröffnung spricht die Geschäftsführerin der Jugend- und Kunstschule e. V., Anne-Katrein Maschke, über das Projekt, die facettenreiche Vereinsarbeit und die in der Kunstschule zu erlernenden künstlerischen Techniken.

Gezeigt wird die Schau, eine Kooperation zwischen Stadtmuseum Erfurt, einem Museum im Geschichtsportal, der Kunst- und Designschule Imago  e. V. und dem Förderverein des Erfurter Stadtmuseums e. V. bis zum 3. April 2016.