Am Donnerstag: Führung in der Ausstellung „Performing Bodies. Raum und Zeit bei Meister Eckhart und in Videoinstallationen von Taery Kim“

09.02.2016 14:05

Am Donnerstag, dem 11. Januar, 17 Uhr findet eine Führung in der Ausstellung „Performing Bodies. Raum und Zeit bei Meister Eckhart und in Videoinstallationen von Taery Kim“ in der Galerie Waidspeicher statt.

Videoinstallation
Bild: Performing Bodies. Raum und Zeit bei Meister Eckhart und in Performances und Video-Installationen von Taery Kim Bild: © Stadtverwaltung Erfurt

Im Mittelpunkt  dieser Präsentation stehen die Raum-und Zeitvorstellungen von Meister Eckhart, die durch die Performance und Videoinstallationen der US-amerikanisch-koreanischen Performancekünstlerin Taery Kim (*1988) erhellt werden.

Sehr alter lateinischer Schriftetext.
Bild: Expositio Libri Genesis (Ausschnitt): Handschrift: Erfurt, Bibliotheca Amploniania. Aufgrund des Wasserzeichens datiert auf den Zeitraum 1320-1329), 1. Viertel 14. Jh. Bild: © Universitätsbibliothek Erfurt, Dep. Erf. CA. 2° 181, Blatt 4r

Der bedeutende Theologe und Philosoph Eckhart, der u. a. in Erfurt gewirkt hat, und seine Zeit werden durch mittelalterliche Handschriften vorgestellt. Darunter befindet sich auch eine neu entdeckte und in der Öffentlichkeit zum ersten Mal gezeigte Eckhart-Handschrift.

Die wertvollen Handschriften sind Leihgaben aus der Amploniana, Erfurt, der Wartburg-Stiftung, Eisenach, und der Staatsbibliothek zu Berlin.

Diese Handschriften stehen im Fokus, wenn Thomas Bouillon, Fachreferent an der Universitätsbibliothek Erfurt, zu  einer Führung innerhalb einer KunstPause am Dienstag, dem 16. Februar, 23. Februar und 1.März jeweils 12:30 Uhr in die Galerie Waidspeicher einlädt.