Elektronische Vergabe

Schrittweise Einführung der E-Vergabe in der Stadtverwaltung Erfurt

Die EU-Vergaberichtlinie RL 2014/24/EU regelt die schrittweise Einführung der E-Vergabe. Ab dem 18.04.2016 müssen die Vergabeunterlagen bei europaweiten Maßnahmen unentgeltlich mit uneingeschränktem und vollständigem direkten Zugang anhand elektronischer Mittel angeboten werden.

Ab diesem Stichtag wird die Stadtverwaltung Erfurt den bisherigen Ablauf ihrer Vergabeverfahren oberhalb der Schwellenwerte entsprechend anpassen.

Der Schritt in Richtung elektronische Vergabe führt zu mehr Transparenz und Verfahrenssicherheit bei der öffentlichen Auftragsvergabe und gibt dem Wettbewerb neue Impulse und eröffnet günstigere Geschäftsprozesse sowohl in den Unternehmen als auch in der öffentlichen Verwaltung.

Es kann mit reduziertem Aufwand an den Ausschreibungen teilgenommen werden, das heißt, dass z. B. das Recherchieren nach Ausschreibungen sowie das Einsehen und der Download der Vergabeunterlagen kostenfrei möglich sind.

Im Jahr 2011 hat das Land Thüringen eine eigene Vergabeplattform in Betrieb genommen. Die Stadtverwaltung Erfurt hat sich dazu entschlossen, die Plattform des Landes zu nutzen. Die Ausschreibungen werden auf der Vergabeplattform des Landes Thüringen angezeigt und auf der Vergabeplattform des Bundes  veröffentlicht.

Der Zugriff auf die Ausschreibungen und die Nutzung der Vergabeplattform des Bundes ist für Unternehmen jederzeit kostenfrei möglich. Soweit neben der Einsichtnahme der Bekanntmachung auch Interesse am kostenfreien Download der digitalen Vergabeunterlagen besteht, ist eine einmalige Registrierung ohne anfallende Kosten auf der Vergabeplattform des Bundes notwendig. Die Vergabeunterlagen können dann in digitaler Form heruntergeladen und wie gewohnt auf dem Postweg versendet werden.

Bei den nationalen Ausschreibungen sind die Vergabeunterlagen vorerst weiterhin bei Interesse per E-Mail, Fax oder postalisch kostenpflichtig anzufordern. Die Vergabeunterlagen werden wie gewohnt auf dem Postweg zugestellt.

Weitergehende Informationen sowie Anleitungen zur Registrierung werden auf der Vergabeplattform des Landes Thüringen angeboten.