Medizinalaufsicht/Medizinalregister

Information zu der Leistung

Die Medizinalaufsicht überwacht die staatlich geregelten Berufe des Gesundheitswesen und die Führung von Berufsbezeichnungen entsprechend gültiger Rechtsvorschriften, um die Bevölkerung vor Personen, die unerlaubt diese Berufe ausüben, zu schützen.

Benötigte Unterlagen

  • Formloses Schreiben mit vollständigen Namen, Fachgebietsbezeichnung (ggf. Subspezialisierungen) und Adresse der Niederlassung (inklusive Telefonnummer, Faxnummer und ggf. E-Mail-Adresse)
  • Datum des Beginns der selbständigen Berufsausübung
  • beglaubigte Kopien oder persönliche Vorlage der Originale der Approbation oder Erlaubnisurkunde, Promotion, Facharztanerkennung, KV-Zulassungsbescheid, Zertifikate der Fortbildung und Qualifikationen

Kosten

gemäß Gebührenverzeichnis Amt 50, Abt. Gesundheit, in der jeweils gültigen Fassung

Weiterführende Informationen

Anzeigepflichtige Berufe:

  • Ärzte und Ärztinnen
  • Zahnärzte und Zahnärztinnen
  • Psychotherapeutisch tätige Psychologen und Psychologinnen
  • Physiotherapeuten/-innen, Krankengymnast/-innen
  • Masseure, Masseurinnnen, medizinische Bademeister/-innen
  • Logopäden und Logopädinnen
  • Podologen und Podologinnen
  • Hebammen und Entbindungspfleger
  • ambulante Pflegedienste
  • Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen, (auch eingeschränkter Heilpraktiker)

Hinweis:

Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Ansprechpartner

Kraska

Zuständige Stelle