Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Das Königspaar auf der Krämerbrücke, zahlreiche Fotografen und Erfurter erwarten die Gäste. König Willem-Alexander, der Oberbürgermeister und der Ministerpräsident gehen voran, dahinter folgen Máxima, Vertreter des Hofes und weitere Gäste.
© Stadtverwaltung Erfurt

Hartelijk welkom – herzlich willkommen: Das niederländische Königspaar zu Besuch in Erfurt | Erfurt.de

08.02.2017 18:30

Heute Vormittag zeigte sich das niederländisch Königspaar, Willem-Alexander und Máxima, bei ihrem Besuch in Erfurt ganz volksnah. Oberbürgermeister Andreas Bausewein empfing die Hoheiten inmitten der Altstadt.

Weiterlesen

Prächtiger Ring in Form eines Hauses
© Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) / Brigitte Stefan

Kalman von Wiehes wertvoller Schatz: Dr. Maria Stürzebecher spricht im Rahmen der „Geisterstunde im Schloss“ | Erfurt.de

09.03.2016 14:49

Zum Schatz des Kalman von Wiehe spricht die Erfurter Kunsthistorikerin Dr. Maria Stürzebecher im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Geisterstunde im Schloss“ am Freitag, dem 18. März 2016, 19:00 Uhr im Gewölbekeller Schloss Wiehe. Stürzebecher, Unesco-Beauftragte der Landeshauptstadt Erfurt, hatte in ihrer Promotion den 28 Kilogramm schweren Schatz aus dem Jahre 1349, der 1998 in der Erfurter Altstadt entdeckt worden war und dessen Prunkstück ein äußerst filigran und kunstvoll gearbeiteter Hochzeitsring ist, zum ersten Mal erfasst und als historische Quelle wissenschaftlich ausgewertet.

Weiterlesen

„Untergetaucht“ – Lesung mit Dr. Hermann Simon | Erfurt.de

07.12.2015 11:35

Am Montag, dem 7. Dezember 2015 liest um 19:00 Uhr Dr. Hermann Simon aus seinem Buch „Untergetaucht – Eine junge Frau überlebt in Berlin“. Darin schildert er das Schicksal seiner Mutter, Marie Jalowicz, die als Jüdin im nationalsozialistischen Berlin überlebte. Die Lesung findet begleitend zur Ausstellung „Der Gelbe Stern. Die Erfurter Familien Cars und Cohn“ in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge statt.

Weiterlesen

Versteckt und gerettet in Thüringen: Podiumsgespräch zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus heute im Erinnerungsort Topf & Söhne | Erfurt.de

27.01.2014 14:47

Heute, 19:00 Uhr, findet im Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz im Sorbenweg 7, 99099 Erfurt, Saal im 2. OG, ein Podiumsgespräch mit Rachel Schneider, Tochter von Rivkah Piork, die als jüdisches Kind im Versteck in Thüringen überlebte, Peter Sörgel, Enkel des Retters von Rivkah Piork und ihren Eltern, und Dr. Dennis Riffel, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V., statt. Die Moderation übernimmt PD Dr. Annegret Schüle, Yakov Geller begleitet den Abend auf der Querflöte. Der Eintritt zum Podiumsgespräch, das in Kooperation mit der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen stattfindet, ist frei.

Weiterlesen

Weltklasse sein, Welterbe werden: Imagekampagne zur Unesco-Bewerbung | Erfurt.de

26.11.2013 15:20

Mit dem mittelalterlichen jüdischen Erbe in Erfurt möchte die Stadt Unesco Weltkulturerbe werden. In den nächsten Jahren gilt es daher, auf die beeindruckende Geschichte jüdischen Lebens in Erfurt und deren vielseitige Zeugnisse aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund widmet sich auch die diesjährige Imagekampagne der Landeshauptstadt der Unesco-Bewerbung.

Weiterlesen

Judentum für Fortgeschrittene | Erfurt.de

26.07.2013 09:09

Für 2014 bietet das Netzwerk "Jüdisches Leben Erfurt" in einer Fortsetzung des Synagogenkollegs spannende Informationen über jüdische Kultur, Religion und Geschichte.

Weiterlesen

Judentum entdecken | Erfurt.de

26.07.2013 09:06

Auch 2014 bietet das Netzwerk "Jüdisches Leben Erfurt" in einem Synagogenkolleg Informationen über jüdische Kultur, Religion und Geschichte.

Weiterlesen


1 - 10 von 26