Vorbereitungskurs Abitur an der VHS Erfurt

Rahmenbedingungen

Dauer

In den Kursen der Volkshochschule Erfurt werden Sie in zwei Jahren (4 Semester) auf die externe Abiturprüfung vorbereitet. Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag von 16:30 bis 20:25 Uhr am Heinrich-Mann-Gymnasium statt. Zusätzliche Stunden sind im Wechsel jeden zweiten Freitag von 16:30 bis 19:40 Uhr zu absolvieren.

Heinrich-Mann-Gymnasium
Gustav-Freytag-Straße 65
99096 Erfurt

Fächer und Noten

Pro Schuljahr werden vier Fächer unterrichtet. Zum Ende eines Schuljahres werden in genau diesen Fächern vier Prüfungen abgelegt. In den Auffrischungskursen haben Sie vor Schuljahresbeginn die Möglichkeit, Ihre bisherigen Kenntnisse zu erneuern und zu festigen. Die Auffrischungskurse sind optional und kostenpflichtig.

Während des Schuljahres schreiben Sie ein bis drei Klassenarbeiten pro Fach (die Anzahl der Klassenarbeiten obliegt dem jeweiligen Fachlehrer). Diese dienen zur Prüfungsvorbereitung und zählen nicht in die Zeugnisnote. Auf dem Zeugnis erscheinen ausschließlich die Prüfungsnoten.

Kurs I: Deutsch, Geschichte, Physik, Englisch
Kurs II: Mathematik, Biologie, Sozialkunde, Spanisch

Ferien

In den regulären Schulferien findet kein Unterricht statt. In Ausnahmefällen können Ausfallstunden in der Ferienzeit nachgeholt werden. Die Festlegung trifft der jeweilige Fachlehrer in Abstimmung mit den Schülerinnen und Schülern.

Zugangsvoraussetzungen

Zur externen Abiturprüfung wird zuglassen, wer

  • das 19. Lebensjahr vollendet hat,
  • seinen Wohnsitz seit mindestens zwölf Monaten in Thüringen hat,
  • im laufenden Schuljahr kein (berufliches) Gymnasium, keine Gesamtschule, keine Gemeinschaftsschule und kein Kolleg besucht hat und
  • nicht mehr als einmal eine Prüfung zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife abgelegt hat. (vgl. Thüringer Schulordnung §112)

Gebühr

Die Gebühr wird pro Semester gezahlt und beträgt 739,20 €. Sie erhalten eine Ermäßigung, wenn Sie im Besitz des Sozialausweises der Stadt Erfurt sind. Die Gebühr reduziert sich in diesem Fall auf 308,00 € pro Semester. Der Sozialausweis ist als Nachweis zusammen mit der Anmeldung vorzulegen.

An- und Abmeldung

Vor jeder Anmeldung ist ein Termin mit der zuständigen Fachbereichsleiterin zu vereinbaren. In einem gemeinsamen Gespräch werden die Zugangsvoraussetzungen geprüft und individuelle Rahmenbedingungen besprochen. Bitte bringen Sie zu diesem Termin die nachfolgenden Unterlagen mit:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Realschulzeugnis
  • Abschlusszeugnis Ausbildung (falls vorhanden)

Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt persönlich während der Geschäftszeiten, per E-Mail oder über unser Online-Formular. Die Anmeldung zählt ausschließlich für ein Semester. Bitte melden Sie sich zu jedem Semester neu an!

Abmeldungen sind grundsätzlich unter Angabe der Gründe schriftlich einzureichen. Im Falle einer Abmeldung wird Ihnen die Gebühr zurückerstattet. Eine Bearbeitungsgebühr von 20 % sowie die bis dahin gelaufenen Unterrichtsstunden werden Ihnen in Rechnung gestellt (siehe Gebührensatzung VHS Erfurt § 7).

Zahlungsmodalitäten

Arten der Zahlung

Mit der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie einen Gebührenbescheid. Sie können die Gebühr in bar oder mit EC-Karte zahlen, aber auch überweisen.

Ratenzahlung

Die Möglichkeit der Ratenzahlung besteht. Der Ratenzahlungsantrag ist zusammen mit der Anmeldung zu stellen. Die Raten werden per Lastschriftmandat über die Stadtkasse Erfurt eingezogen. Die Antragsformulare und weitere Informationen erhalten Sie bei der zuständigen Fachbereichsleiterin. Bitte beachten Sie, eine Anlage zum Ratenzahlungsformular ist zwingend notwendig!

Förderung

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie Anspruch auf die Bildungsprämie. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.bildungspraemie.info.

Prüfung

Anmeldung zur Prüfung

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt beim Schulamt Mittelthüringen. Die entsprechenden Antragsformulare erhalten Sie über die Volkshochschule.

Verfahren

Im geteilten Prüfungsverfahren legen Sie am Ende jedes zweiten Semesters in vier Fächern die Prüfung ab. Der Prüfungsantrag muss bis spätesten zum 1. Februar beim Schulamt Mittelthüringen eingereicht werden. Bis zum 14. Januar nehmen wir den Antrag auch gern in der Volkshochschule entgegen.

Einsichtnahme

Nach Abschluss aller Prüfungen dürfen die Prüfungsarbeiten eingesehen werden. Die Anfrage ist direkt an den Prüfungsvorsitzenden zu wenden.

Wiederholung

In den schriftlichen Prüfungsfächern ist eine zusätzliche mündliche Prüfung möglich. Dafür muss so schnell wie möglich der Prüfungsvorsitzende informiert werden.

Eine nicht bestandene Prüfung kann nach Ablauf eines Jahres erneut im geteilten (2Jahre) oder ungeteilten Verfahren (1Jahr) abgelegt werden.

Weitere Wiederholungen sind nicht möglich!

Prüfungsvorbereitung

Die zentralen Prüfungsaufgaben und Lösungen vorheriger Jahrgänge finden Sie für alle Fächer in den Übungsbüchern des Stark Verlags.