Videos

Übersicht und Archiv

Wand mit Graffiti
© Stadtverwaltung Erfurt

Wall-of-Fame in der Magdeburger Allee | Erfurt.de

05.06.2018 18:49

Die „Wall-of-Fame“ im nördlichen Bereich der Magdeburger Allee, parallel zur Straßenbahnbrücke im Bereich zwischen Hohenwinden- und Teichstraße, wurde letzte Woche durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein freigegen. Seitdem hat sie schon einige Veränderungen und viel Farbe erhalten.

Ansehen

Im Vordergrund die Flyer, im Hintergrund ein Blick in den Raum
© Stadtverwaltung Erfurt

Simon Schwartz über seine Ausstellung „Geschichtsbilder – Comics & Graphic Novels“ | Erfurt.de

18.05.2018 14:13

Der Hamburger Zeichner Simon Schwartz gehört zur ersten Liga der deutschen Comickünstlerinnen und -künstler. Mit der Ausstellung „Geschichtsbilder – Comics & Graphic Novels“ ehrt ihn das Angermuseum in seiner Geburtsstadt Erfurt erstmals mit einer umfangreichen Werkschau.
Hier stellt Simon Schwartz seine Ausstellung vor.

Ansehen

Zwei Männer
© Stadtverwaltung Erfurt

„Letter of Intent“ zur Sicherung des Zughafens | Erfurt.de

20.04.2018 09:40

Der Zughafen Kulturbahnhof soll gesichert in die Zukunft schauen können. Darum haben Oberbürgermeister Andreas Bausewein für die Landeshauptstadt Erfurt sowie Andreas Welskop und Robert Hennig für die Zughafen Kulturbahnhof GmbH einen „Letter of Intent“ unterzeichnet.
Was diese Absichtserklärung konkret bedeutet, erzählen Andreas Bausewein und Clueso im Interview.

Ansehen

Zwei Männer und eine Frau stehen im Foyer des Angermuseums
© Stadtverwaltung Erfurt

Fördermittelübergabe für das Margaretha-Reichardt-Haus | Erfurt.de

17.04.2018 16:23

Im Angermuseum Erfurt gab es heute eine schöne Überraschung: Dr. Babette Winter, Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, überreichte Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein Fördermittel des Freistaates Thüringen im Wert von 70.000 Euro für das Margaretha-Reichardt-Haus.

Ansehen

Eine Frau steht vor Porträt-Fotos eines Mannes
© Stadtverwaltung Erfurt

Gundula Schulze Eldowy spricht über ihre Ausstellung in der Kunsthalle | Erfurt.de

13.04.2018 16:03

Das vielfältige, beeindruckende Werk der Fotografin Gundula Schulze Eldowy, das 1990 bis 1993 in New York entstand, steht im Zentrum dieser Ausstellung in der Kunsthalle Erfurt. Zu sehen sind die vier großen New Yorker Serien „Halt die Ohren steif/Keep a stiff upper lip“, „In einem Wind aus Sternenstaub“, „Spinning on my Heels“ und „Flügelschlag des Herzens“ mit über 200 Fotografien.

Ansehen

Gebäude mit Außenglände am Abend
© Stadtverwaltung Erfurt

Wanderausstellung „Industrie und Holocaust“ | Erfurt.de

13.04.2018 14:36

Dr. Annegret Schüle zieht dazu ein Resümee über die Präsentation der internationalen Wanderausstellung „Industrie und Holocaust“ in der Gedenkstätte Auschwitz im polnischen Oświęcim.

Ansehen


1 - 10 von 67