Bio- und Fairtrade-Stadt

Die Bio- und Fairtrade-Stadt Erfurt möchte mit zielgerichteten Maßnahmen den Ausbau und Aufbau von regionalen Wertschöpfungsketten für Waren aus ökologischem Landbau stärken und den Konsum fair gehandelter Produkte unterstützen.

Erfurt – Stadt des fairen Handels und Biostadt

Die Bio-und Fairtrade-Stadt Erfurt möchte den Konsum von ökologisch, regional und fair produzierten Gütern mit vielen Maßnahmen stärken. Eine schonende Landwirtschaft, Regionalität und faires Handeln stehen dabei im Vordergrund.
Die steigende Nachfrage nach rein biologisch angebauten Lebensmitteln, das wachsende Interesse der Käuferinnen und Käufer an der Art und Weise der Produktion und der Herkunft der Nahrungsmittel sowie die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Auswirkungen unserer Lebensweise hier bei uns und weltweit waren wichtige Gründe, Bio und Fair zusammen zu denken.

Durch einen Stadtratsbeschluss im November 2017 wurde Erfurt Mitglied im Netzwerk der Biostädte Deutschlands. Als Fairtrade -Town weist die Stadt schon Erfahrung und Angebote aus dem Sektor des fairen Handels auf. Die Beschlüsse und das zugrundeliegende Engagement in Gremien und Zivilgesellschaft bieten gute Voraussetzungen für diesen konsequenten Schritt der Weiterentwicklung.

Mit der Vernetzung von Erfurter Akteuren in den Bereichen Handel und Gewerbe, Landwirtschaft und Gartenbau, Tourismus und  Gastronomie sowie Schul- und Außer-Hausverpflegung soll sich der Anteil von fair gehandelten und ökologisch produzierten Produkten – die vorzugsweise aus der mitteldeutschen Region kommen - in den nächsten Jahren deutlich erhöhen.

Des Weiteren setzt sich dieses Netzwerk zum Ziel, rund um die Themen Fairer Handel und ökologischer Konsum bei Bürgern und Gästen ein nachhaltig, positives Image zu hinterlassen. Flankiert werden alle Maßnahmen mit fachkundiger Informations- und Aufklärungsarbeit, um das wachsende Potenzial für die Stadt in diesem Bereich zu verdeutlichen.

Mohrrüben, Zucchini und Frühlingszwiebeln in einer Stahlpfanne
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / Frank Mittelstädt

Meldungen

Wege in eine nachhaltige Zukunft

Pressemitteilung: 20.11.2019 11:11

In der festlicher Atmosphäre der Erfurter Barfüßerruine wird am Samstag, dem 30. November 2019, zwischen 12 und 19 Uhr der Faire Adventsmarkt stattfinden. …

Medien

Veranstaltungen

Nachhaltigkeitsreport im Stadtgespräch

Veranstaltung: 08.12.2020 14:00 – 15:00

Eine Sendereihe zur Agenda 2030 von Radio Frei und der Lokalen Agenda 21 der Landeshauptstadt Erfurt sowie Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien – Mitte.