Bildung und Wissenschaft

Themen und Neuigkeiten

Links im Bild die wiederaufgebaute Universität, rechts ein Teil der Universitätskirche.
Foto: Alte Universität Erfurt, Collegium maius und Michaeliskirche Erfurt Foto: © Tourismus Gesellschaft Erfurt, Foto: Barbara Neumann

In Erfurt studierten oder lehrten u. a. Johannes von Wesel, Martin Luther, Spalatin, Kaspar Stieler und Joseph Martin Kraus.

Der hervorragende Ruf der 1392 gegründeten Universität machte sie im 15. Jahrhundert zu einer der meist besuchten deutschen Hochschulen.

Im Jahr 1994 wieder eröffnet, bietet sie den Studenten heute exzellente, interdisziplinäre Studiengänge mit international anerkannten Abschlüssen an der philosophischen, staatswissenschaftlichen und erziehungswissenschaftlichen Fakultät sowie am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien.

Die katholisch-theologische Fakultät der Universität befindet sich in der faszinierenden Atmosphäre des Dom-Kreuzgangs.

Der Bestand der modernen Universitätsbibliothek umfasst zwei Millionen Bücher und Zeitschriften und einmalige historische Handschriften und Druckwerke, u. a. von Amplonius Ratingk von Bercka.

Moderne Bildung in einer alten Stadt bietet die noch junge Erfurter Fachhochschule. Als größte der Thüringer Fachhochschulen gilt sie bei den Studenten schon als eine der beliebtesten.

Seit dem 12. Jahrhundert gibt es in Erfurt bedeutende Stifts- und Klosterschulen. Private Bildungseinrichtungen, staatliche Schulen, Spezialgymnasien und Gymnasien in freier Trägerschaft der Kirche.

Sprachschulen und eine Schülerakademie knüpfen an diese traditionsreiche Vergangenheit Erfurts als geistig-kulturelles Zentrum an.

„Universität in solchem Ansehen ..., dass alle anderen dagegen für kleine Schützenschulen angesehen werden.” Martin Luther, Tischreden

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen

Die Kunst des schönen Schreibens

28.02.2020 11:02

Der Trend Hand-Lettering und Kalligrafie hat inzwischen alle Teile Deutschlands erreicht. Immer häufiger bekommt Samantha Font-Sala, …

„Ulrikchen, gute Nacht!“

28.02.2020 10:38

Wenn es am Dienstag, den 10. März 2020 um 15 Uhr im Kaminzimmer der Stadt- und Regionalbibliothek am Domplatz 1 „Ulrikchen, gute Nacht!“ heißt, …

„Geht das mit rechten Dingen zu?“

28.02.2020 10:19

„Geht das mit rechten Dingen zu?“, diese Frage beschäftigt die Besucher der Veranstaltungsreihe „Auch, wer lesen kann, hört gerne zu“ am Freitag, dem 13. …

„Feuchtigkeit glitzert auf den Säulen“

28.02.2020 09:40

Die Mikwe im hessischen Friedberg ist die größte und tiefste bekannte mittelalterliche Mikwe und löst bis heute bei vielen Besuchern intensive Reaktionen aus. …

Medien

Aktuelle Veröffentlichungen

Alle Medien

Amtsblatt Nr. 2 vom 31.01.2020

31.01.2020 00:00

Videoüberwachung verhindert Schlimmeres. Sechs „Wachtürme“ stehen auf dem Petersberg und am Garnisonslazarett.

Veranstaltungen

Fragil. Nina Lundström und Bettina Schünemann

25.01.2020 19:00 – 08.03.2020 18:00

Die zunehmende Errichtung physischer und mentaler Mauern und Barrieren weltweit beunruhigt. Offenheit und Durchlässigkeit sind bedroht. …

Brettspiele für Jedermann

02.03.2020 14:00 – 16:00

Aber wer stöhnt nicht zuweilen, wenn er beim Blick in eine Spielanleitungen das Gefühl bekommt, dies alles weder problemlos zu durchschauen noch sich schnell …

Vom Nesthäkchen und Trotzköpfchen bis zur roten Zora

10.03.2020 15:00 – 16:00

Geschichte und Geschichten aus dem historischen Kinderbucharchiv gemeinsam entdecken, dazu lädt Bibliothekarin Sabine Arndt jeden dritten Dienstag im Monat von 15 bis …