Stadtarchiv Erfurt

Themen und Neuigkeiten

Außenansicht des Gebäudes Gotthardtstraße 21
Foto: © Stadtarchiv Erfurt

Das Stadtarchiv Erfurt ist das Archiv der Stadtverwaltung Erfurt. Es verwahrt das seit dem 13. Jahrhundert in der Verwaltung der Stadt Erfurt erwachsenes Schriftgut (Urkunden, Amtsbücher, Akten, Karten und Pläne usw.) und übernimmt ständig Registraturgut aus der laufenden Verwaltung sofern es archivreif und archivwürdig ist.

Daneben sammelt das Stadtarchiv für die Geschichte und Gegenwart der Stadt wichtige Dokumentationsunterlagen (Druckschriften, Zeitungen, Plakate, Fotos, Flugblätter usw.). In der Vergangenheit wurde auch Archivgut anderer Herkunft (Schriftgut von Zünften, Betrieben, Genossenschaften, Vereinen, Parteien, Nachlässe von Privatpersonen) übernommen und wird es bis heute, sofern es für die Kenntnis der Stadtgeschichte von Bedeutung ist.

Außerdem ist im Stadtarchiv Erfurt Archivgut der 40 in der Zeit zwischen 1911 und 1994 eingemeindeten Dörfer überliefert.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag: 08:00 – 12:00 und 13:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Die letzte Aushebung von Archivgut erfolgt 30 Minuten vor Schließzeit.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen

Medien

Aktuelle Medien

Alle Medien

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Denkmaltage 2018 – „Entdecken, was uns verbindet“

04.09.2018 08:00 – 09.09.2018 22:00

Seit 1993 beteiligt sich Erfurt an diesem Europäischen Ereignis und führt neben dem Tag des offenen Denkmals auch noch zusätzliche Denkmaltage mit einem reichhaltigen …