Kinderreisepass

Information zu der Leistung

  • persönliche Vorsprache bei Antragstellung durch mindestens einen Sorgeberechtigten (Personalausweis oder Reisepass ist vorzulegen)
  • persönliche Vorsprache von Kindern (unabhängig vom Alter erforderlich) ebenfalls erforderlich 
  • die Ausstellung eines Kinderreisepass ist nur bis zum Ablauf des 12. Lebensjahres möglich

Benötigte Unterlagen

  • grundsätzlich 1 aktuelles biometrisches Passbild
  • Geburtsurkunde des Kindes 
  • alter Kinderausweis/Kinderreisepass (wenn vorhanden)
  • Die Ausstellung eines Passes oder Kinderreisepasses für Minderjährige bedarf der Beantragung beider Elternteile, wenn ihnen das gemeinsame Sorgerecht zusteht, sie miteinander verheiratet sind und zusammenleben. Die Beantragung durch einen Sorgeberechtigten kann erfolgen, wenn die schriftliche Zustimmung des anderen Sorgeberechtigten vorliegt. Die Unterschrift auf der Zustimmungserklärung wird im Bürgerservicebüro anhand einer mit vorzulegenden Kopie des Personalausweises oder Reisepasses des nicht vorsprechenden Sorgeberechtigten geprüft.
  • Beantragt ein Elternteil bei nicht miteinander verheirateten Eltern den Pass oder Kinderreisepass allein, sollen bei gemeinsam bestehenden Sorgerecht die Zustimmung des anderen Elternteils sowie der Sorgerechtsbeschluss vorgelegt werden. Die Prüfung der Unterschrift auf der Zustimmungserklärung erfolgt wie vorgenannt erläutert.

Kosten

Gebühr 13,00 EUR