Erfurt ist Zielort der Deutschland Tour 2019

01.09.2019 09:00 – 01.09.2019 18:00

Am 1. September gastiert die internationale Spitzenklasse des Radsports live in der Thüringer Landeshauptstadt.

Drei grafike Elemente/Logos übereinander
Grafik: © Deutschland Tour
01.09.2019 18:00

Deutschland Tour 2019 in Erfurt

Genre Veranstaltung
Veranstalter Deutschland Tour
Veranstaltungsort Erfurt, ,

Die Deutschland-Tour 2019 – Deutschlands einziges Etappenrennen der Männer-Elite!

Sie rollt von Niedersachsen nach Thüringen – von Landeshauptstadt zu Landeshauptstadt. Nach dem Auftakt in Hannover am 29. August wird am 1. September in Erfurt der Gesamtsieger gekürt. Erneut verbindet das Rennen Profi- und Breitensport miteinander und präsentiert den Zuschauern an der ca. 710 km Strecke, in den Start- und Zielorten sowie vor den Fernsehschirmen spannenden Radsport der Extraklasse.

Das Eliterennen ist Herzstück und Publikumsmagnet der Tour. 132 Profis der internationalen Radsportszene aus 22 Mannschaften mit je 6 Fahrern sind auf den vier Etappen live und hautnah zu erleben. Von Hannover führt die erste Etappe nach Wernigerode, die zweite Etappe von Marburg nach Göttingen, die dritte von Göttingen nach Eisenach. Die Schlussetappe dann komplett in Thüringen von Eisenach nach Erfurt.

Am Finalwochenende werden die Zuschauer an zwei Tagen ein wahres Fahrrad-Festival feiern. Die Streckenführung quer durch den Freistaat mit dem großen Finale in der Landeshauptstadt Erfurt hebt touristische Höhepunkte besonders hervor. Nachdem die Rundfahrt den Freistaat am 31. August in der Gemeinde Hohes Kreuz im Eichsfeld erreichen wird, verlaufen das Finale der dritten Etappe und die gesamte vierte Etappe auf touristisch wie sportlich ansprechenden Schleifen durch Thüringen. In Erfurt wird am 1. September der Gesamtsieger der Deutschland-Tour 2019 gekürt. Das Ziel wird in der Gothaer Straße vor dem Messegelände sein.

Die Deutschland-Tour medial

  • 190 Länder zeigen die Tour im TV
  • 15,3 Millionen TV-Zuschauer erreicht die Tour europaweit
  • insgesamt werden 5.000 aktive Breiten-, Freizeit- und Nachwuchssportler aktiv sein
  • 1.750.000 Menschen werden über Online-Kanäle erreicht

Jedermann Tour – Radfahren für alle

Neben den Profis können auch die Hobbyradsportler Deutschland-Tour-Atmosphäre und Thüringer Sportbegeisterung genießen. Am 1. September fällt der Startschuss zur Jedermann Tour, dem Rennen für Hobbyradsportler im Rahmen der Deutschland-Tour. In diesem Jahr werden 3.000 Teilnehmer erwartet, ihnen stehen zwei Strecken zur Verfügung: ein kürzerer Kurs über 52 Kilometer, der am Fuße des Thüringer Waldes entlang führt und eine anspruchsvolle Schleife über 105 Kilometer, inklusive Anstieg im Thüringer Wald. Egal für welche Distanz die Entscheidung fällt, alle Teilnehmer der Jedermann Tour starten auf dem Erfurter Domplatz. Die malerische Kulisse des Erfurter Doms und der Severikirche gibt einen Vorgeschmack auf einen erlebnisreichen Rennrad-Tag.

Expo Tour – Alles rund ums Radfahren

Begleitet wird die Deutschland-Tour in den Etappenzielorten von der größten mobilen Fahrradmesse Deutschlands, der Expo Tour. Sie bietet bewegungsorientierten, kostenfreien und familienfreundlichen Spaß für alle.

Neben der Radsportindustrie und Partnern und Sponsoren der Deutschland-Tour präsentieren sich hier Unternehmen aus der Sportindustrie, weltbekannte Hersteller von Markenartikeln sowie Tourismusregionen in Deutschland und begeistern die Besucher.

Die Expo findet jeweils im Zielbereich der vier Etappen des Profirennens sowie der NewComer Tour und der Jedermann Tour statt und ist für alle Besucher offen und ebenso kostenlos wie die verschiedenen anderen Side-Events der Deutschland-Tour. Bereits Stunden vor dem Zieleinlauf der Profis empfängt die Expo Tour die neugierigen Besucher mit interessanten Ständen und verschiedenen Attraktionen zum Probieren, Zuschauen und Mitmachen sowie spannenden Shows und Information.

Mini Tour

„kinder+Sport mini tour“ – Großer Spaß für kleine Rad-Fans

Die „kinder+Sport mini tour“ erobert die Welt auf zwei Rädern und begeistert Kinder und Jugendliche nicht nur für das Radfahren, sondern motiviert auch zu mehr Sport und Bewegung im Alltag.

Die „kinder+Sport mini tour“ sorgt auf jeder Etappe der Deutschland-Tour bei kleinen und großen Fahrradfahrern zwischen zwei und zwölf Jahren für viel Spaß auf zwei Rädern. So bietet die Fahrrad-Erlebniswelt allen fahrradbegeisterten Kids unterschiedliche Module und Lernparcours zum Testen ihrer Skills im Radfahren. Beim Laufradrennen können sich Kinder zwischen zwei und fünf Jahren auf den letzten Metern der Rennstrecke wie die ganz Großen fühlen. Als absolutes Highlight der „kinder+Sport mini tour“ haben alle Kids zwischen sechs und zwölf Jahren die Möglichkeit, Teil der großen Bike Parade zu sein und sich wie die Radprofis von dem jubelnden Publikum am Streckenrand feiern zu lassen.