Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr durch RUN-Unternehmenslauf

22.06.2022 15:15

Am Donnerstag, dem 23. Juni 2022, startet der Unternehmenslauf in Erfurt in die 13. Runde. Dabei kommt es zu Einschränkungen im öffentlichen Personenahverkehr.

Rund fünf Kilometer lange Strecke durch die Erfurter Innenstadt

Foto: Eine Straßenbahn der EVAg auf dem Fischmarkt in Erfurt. Foto: © SWE/Karina Heßland-Wissel

Durch den Unternehmslauf, der rund fünf Kilometer durch die Erfurter Innenstadt führt, kommt es am Donnerstag, dem 23. Juni, in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr zu Einschränkungen im ÖPNV der Landeshauptstadt.

Die Stadtbahn-Linien 2, 3 und 6 werden zeitweise umgeleitet. Die Stadtbahn-Linie 3 verkehrt zwischen Urbicher Kreuz und Europaplatz über Lutherkirche/SWE. Die Stadtbahn-Linie 2 verkehrt zwischen Wiesenhügel und Lutherkirche/SWE zum Anger weiter über P+R-Platz Messe über Brühler Garten. Die Stadtbahnlinie 6 verkehrt zwischen Steigerstraße und Klinikum über Lutherkirche/Stadtwerke und Rieth.

Die Bus-Linie 90 verkehrt zwischen Salomonsborn und Ersatzhaltestelle Blumenstraße. Ab 18:00 Uhr kommt auf den Stadtbahn-Linien 3 und 6 zwischen Ersatzhaltestelle Klinikum und Ersatzhaltestelle Blumenstraße Schienenersatzverkehr zum Einsatz.

Die EVAG bittet ihre Fahrgäste zu beachten, dass aufgrund des Unternehmenslaufes keine direkte Verkehrsverbindung zwischen Ersatzhaltestelle Blumenstraße zum Anger beziehungsweise Sparkassen-Finanzzentrum über Domplatz und Fischmarkt zum Anger besteht. Die Verkehrsbetriebe bitte Fahrgäste um Verständnis und um Beachtung der Durchsagen und Laufschriften an den Haltestellen. Die EVAG informiert auch über die EVAG-App und den Twitter-Kanal EVAG_direkt.

Darüber hinaus müssen Autofahrer beachten, dass aufgrund der Veranstaltung das Parkhaus Domplatz zwischen 18 und 21 Uhr geschlossen ist.