Ein Spaziergang durch Erfurts (neuen) Norden

31.07.2019 08:10

Einen außergewöhnlichen Rundgang unter der Leitung des Stadtführers Richard Schaefer bietet die Volkshochschule Erfurt am Montag, dem 5. August 2019, um 17 Uhr: „Erfurt grünt – ein Spaziergang durch Erfurts (neuen) Norden“.

Brücke über den Fluss Gera
Foto: Brückenbogen im Kilianipark Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/G. Kästner

Seit einiger Zeit sind die Bauarbeiten in vielen Abschnitten der nördlichen Gera-Aue zu beobachten. Richard Schaefer nimmt die Teilnehmenden mit hinter die Kulissen. Sie erfahren, was hinter dem Bauzaun passiert, welche Angebote entstehen sollen und auf welche Weise Bundesgartenschau und Stadtentwicklung im Erfurter Norden ineinandergreifen.

Die Teilnehmenden werden um festes Schuhwerk gebeten und sich entsprechend der Witterung zu kleiden. Der Rundgang findet bei jedem Wetter statt. Treffpunkt für die Führung am 5. August 2019 ist die Litfaßsäule Nordhäuser Straße (Ecke Baumerstraße). Die Führung ist kostenfrei.

Um eine vorherige Anmeldung über E-Mail oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7, wird gebeten.

Die geführten Spaziergänge durch Erfurts (neuen) Norden findet ab sofort immer am ersten Montag im Monat statt.