Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Ein ausgestopftes Tier
© Stadtverwaltung Erfurt

Ferienspaß im Naturkundemuseum: Entdeckertour mit Schatzkistensuche, Sonderausstellung und Tierkinder locken Besucher

28.03.2018 13:21

Neben der Dauerausstellungsfläche über vier Etagen und der Arche Noah, die im historischen Gewölbekeller vor Anker liegt, hat das Naturkundemuseum in den Osterferien noch mehr Highlights zu bieten. Eine Ferienentdeckertour zum Thema „Die Wildkatze in unseren Wäldern“, die Verlängerung der Sonderausstellung und kleine Tierkinder locken die Besucher ins Museum.

Weiterlesen

Ausschnitt der Westfassade. Grob verputzt. Teilweise grobes unverputztes Mauerwerk. Verschiedene Fenster in diversen Formen. Ein großes Rosettenfenster wird von kleineren Lanzettfenstern flankiert.
© Papenfuss, Atelier für Gestaltung

Familienführung in der Alten Synagoge: „Vom Kommen und Gehen. Unterwegs im Mittelalter“

28.03.2018 09:09

Am Dienstag, dem 3. April, findet um 11:00 Uhr eine Führung für Familien durch die Alte Synagoge und die dortige Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt. Unter dem Titel „Vom Kommen und Gehen“ sind große und kleine Entdecker in der Alten Synagoge im Mittelalter unterwegs und erfahren spannende Details aus dieser Zeit.

Weiterlesen

Montage von drei Menschen und zwei Tieren auf einem Boot
© Lerz

Abschlussführungen in der Kunsthalle an den Osterfeiertagen

27.03.2018 13:52

Am Ostermontag, dem 2. April, enden in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellungen „Die Evakuierung des Himmels“ und „Trash Landing 2. Gunther Lerz + C. W. Olafson“. Zwei Führungen bieten letzte Gelegenheit, die Ausstellungen nochmals ausführlicher zu erleben.

Weiterlesen

Mauerreste der mittelalterlichen, jüdischen Mikwe. Reste eines kleinen Raumes mit Tonnengewölbe, umgeben von Ausschnitten des bronzefarbenen Schutzbaus.
© Peter Seidel

Einblicke in die mittelalterliche Mikwe: Öffentliche Führungen zum jüdischen Ritualbad ab April

27.03.2018 10:59

Das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ lädt ab April zweimal die Woche zu halbstündigen öffentlichen Führungen ein: Immer donnerstags um 16:00 Uhr sowie samstags um 14:00 Uhr erhalten Besucher einen Einblick in das mittelalterliche Ritualbad sowie die religiösen Hintergründe der rituellen Reinigung. Die Teilnahme an der Führung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenlos. Treffpunkt ist die mittelalterliche Mikwe in der Kreuzgasse.

Weiterlesen

Wanderausstellung „Stadtgrün – Schlossgrün“

27.03.2018 09:38

Pünktlich zum Frühlingsbeginn gibt es die Wanderausstellung des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation „Stadtgrün – Schlossgrün“ in der Treppenhaus-Galerie der Bibliothek am Domplatz zu besichtigen.

Weiterlesen

Luftbild der Burgruine
© R. Lemitz

Burgsaison der Burg Gleichen beginnt am 29. März mit Ausstellung im Wehrturm und Lehrpfad am Aufstieg

26.03.2018 09:05

Am Donnerstag, dem 29. März beginnt die Burgsaison auf der Burg Gleichen bei Gotha – in diesem Jahr ein paar Tage früher für einen eindrucksvollen Osterspaziergang. In dem landschaftlich und kulturhistorisch reizvollen Gebiet der „Drei Gleichen“ mangelt es nicht an Ausflugszielen – ein besonders attraktives ist die Burg Gleichen.

Weiterlesen

Ein Raum mit einer Vitrine und einem in der Wand eingelassenen Bildschirm
© Stadtverwaltung Erfurt

Das rätselhafte Leben des Herrn B. – Entdeckertour durchs Stadtmuseum Erfurt in den Osterferien

23.03.2018 11:41

Zur Entdeckertour lädt das Stadtmuseum junge Detektive im Alter von 7 bis 12 Jahren und natürlich deren Begleiter ein. In den Osterferien am Dienstag, dem 27. März und am Dienstag, dem 3. April 2018, jeweils um 11 Uhr, geht es mit den kleinen Gästen auf eine gut einstündige geführte Tour durch die aktuelle Sonderausstellung „Fake News?“. Spannende Geschichten, kreative Aufgaben und geheimnisvolle Rätsel warten auf die Teilnehmer.

Weiterlesen

Illustration einer Person, die von Ratten umgeben ist
© Kay Voigtmann/VG Bild Kunst 2018/Galerie Thoms, Mühlhausen

„Fremder Leute Sonnen“ – Neue Sonderausstellung im Schloss Molsdorf

23.03.2018 09:17

Am Samstag, dem 24. März, 16 Uhr wird im Schlossmuseum Molsdorf die Sonderausstellung „Fremder Leute Sonnen“ mit Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken von Kay Voigtmann eröffnet. Mit der kleinen Überblicksschau gratulieren die Kunstmuseen Erfurt Kay Voigtmann (geb. 1968), einem der wichtigsten Zeichner und Grafiker Thüringens, zum runden Geburtstag. Die Vernissage findet in Anwesenheit des Künstlers und seines Galeristen statt. Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Erfurter Kunstmuseen führt zu Beginn in die Ausstellung ein.

Weiterlesen

Das Gebäude der romanischen Peterskirche auf der Zitadelle Petersberg.
© Stadtverwaltung Erfurt

Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte

21.03.2018 09:44

Am Mittwoch, dem 18. April 2018 und am Mittwoch, dem 25. April 2018 findet jeweils von 18:40 Uhr bis 20:10 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, das zweiteilige Seminar „Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte“ statt.

Weiterlesen

Großes, dreiteiliges Gemälde
© Bild: Ruprecht von Kaufmann, Foto: Stadtverwaltung Erfurt

Führungen durch die Ausstellung „Die Evakuierung des Himmels“

20.03.2018 16:18

Dem Ende entgegen geht in der Kunsthalle Erfurt die Ausstellung „Die Evakuierung des Himmels“ mit Arbeiten des Berliner Malers Ruprecht von Kaufmann. Noch bis Ostermontag sind über 100 Werke aus 15 Jahren Schaffenszeit eines bedeutenden Vertreters der jungen figurativen Malerei in Deutschland zu erleben.

Weiterlesen

Mittelalterliche Urkunde, Hanschrift auf Pergament
© Stadtarchiv Erfurt, 0-1 / 6-6

Vortrag in der Alten Synagoge: Hebräische Notizen und Rückvermerke an Urkunden aus Erfurt und anderen Städten des mittelalterlichen Reichsgebietes

20.03.2018 15:44

Am Donnerstag, dem 22. März 2018, spricht um 19:30 Uhr Andreas Lehnertz über hebräische Notizen und Rückvermerke an Urkunden aus Erfurt und anderen Städten des mittelalterlichen Reichsgebietes.

Weiterlesen

Snapshot aus dem Video mit Ständen und Menschen
© Stadtverwaltung Erfurt

Eine nachhaltige Lebensweise in den Blick nehmen

20.03.2018 12:36

Ein breites Bündnis aus Vereinen, Verbänden und Initiativen will gemeinsam mit der Stadtverwaltung zum Bürgerfest „Stadt im Wandel“ am 9. Juni im Erfurter Hirschgarten erneut das große Thema Nachhaltigkeit, vor allem auch die nachhaltige Lebensweise der Menschen in den Blick nehmen. Zwar wird es dieses Jahr keine Bühne und demzufolge auch kein großes Bühnenprogramm geben, am Inhalt und Ziel des Bürgerfest-Konzeptes will man jedoch festhalten und vor allem Menschen mit Ideen zusammenbringen.

Weiterlesen


1 - 20 von 32