Podcast Radio Frei: Die Offene Gesellschaft in Erfurt im Stadtgespräch

16.08.2019 11:57

„Wir machen Schluss mit der Empörungskultur und fragen radikal konstruktiv nach Verbesserungsideen – für den eigenen Ort, für das ganze Land, für unsere offene Gesellschaft. Dafür ist die offene Gesellschaft 2019 in zehn Städten und bei Festivals in Deutschland unterwegs: von Görlitz bis Aachen.“

Podcast vom 15.08.2019

drei junge Frauen im Studio
Foto: von links: Hannah Göppert und Masha Roth, Die Offene Gesellschaft in Bewegung; Maria Wischeropp, BürgerStiftung Erfurt Foto: © Josef Ahlke

Vom 29. August bis 2. September 2019 beteiligt sich Erfurt an den Aktionen der offenen Gesellschaft. Was die Erfurter dabei erwartet und wie sie sich beteiligen können wird in der Sendung vorgestellt.

Mit einer interaktiven Ausstellung schaffen wir einen neuen Raum, um über die Zukunft der offenen Gesellschaft ins Gespräch zu kommen.

  • Wie kommen wir raus aus der gefühlten Dauerkrise und Untergangsstimmung?
  • Welche Freiheiten haben wir?
  • Wofür wollen wir uns einsetzen?
  • Es dreht sich auch in Erfurt alles um die Frage: Welches Land wollen wir sein?

In der Ausstellung im Hirschgarten sowie in einem mobilen Ideenlabor, das an unterschiedlichen Orten in der Stadt Halt machen wird, werden so die brennenden Fragen und Themen der Erfurterinnen und Erfurter diskutiert und gemeinsam Lösungsansätze entwickelt. Die gesammelten Ideen werden anschließend von Ort zu Ort weitergetragen und am Ende der Tour veröffentlicht.

Im Erfurter Programm mit an die 30 Veranstaltungen und Aktionen finden sich Angebote von Gewaltfreier Kommunikation, Lebendige Bibliothek, Klimastreik in Erfurt, der Küche for future, Thüringen lacht sei dabei!, einem Workshop zu Solidarischer Ökonomie, dem STZ Streetsport Day , dem Krämpfresh 2019 – Stadtteilfest in der Krämpfervorstadt zu: Wir stellen die Vertrauensfrage; hin zu Refugio -das psychosoziale Zentrum für Geflüchtete, stellt sich vor oder dem Ideenlabor: Begegnungsorte, Miteinander und Mitsprache in Erfurt.

Oder kommen Sie z. B. am 1. September um 16 Uhr in den Hirschgarten zur Ideensammlung für eine Offene Gesellschaft in Erfurt.

Das Programm schließt am 02.09.2019 um 19 Uhr im Kulturquartier mit einer Offenen Debatte: Welches Erfurt wollen wir sein?

Und dies alles sehr gerne mit Euch! 

Gäste im Studio sind Hannah Göppert und Masha Roth von Die Offene Gesellschaft in Bewegung und Maria Wischeropp von der BürgerStiftung Erfurt

Audio: Podcast Radio Frei: Offene Gesellschaft in Erfurt im Stadtgespräch © Radio Frei