Erfurt-Bilder: Altstadt

05.03.2018 12:06

Erfurt verfügt über einen der größten mittelalterlichen Stadtkerne Europas.

mit Häusern bebaute Brücke aus sieben Bögen über einem Fluss; Sichtfenster zur Mikwe im Vordergrund

Krämerbrücke Panorama

Dateigröße: 12.7 MB | Breite x Höhe: 7459 x 3370 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt/Vitalik Gürtler
Redaktion: Bereich Oberbürgermeister

Die längste durchgehend bebaute und bewohnte Brücke Europas ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich aus Holz errichtet, wurde sie 1325 zur Steinbrücke mit zahlreichen Kaufmannsbuden, den "Krämern", ausgebaut. Direkt neben der Brücke wurde 2007 eine mittelalterliche Mikwe bei Grabungsarbeiten entdeckt.

mit Häusern bebaute Brücke aus sieben Bögen über einem Fluss

Krämerbrücke

Dateigröße: 7.6 MB | Breite x Höhe: 4901 x 3267 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt/Vitalik Gürtler
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die längste durchgehend bebaute und bewohnte Brücke Europas ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich aus Holz errichtet, wurde sie 1325 zur Steinbrücke mit zahlreichen Kaufmannsbuden, den "Krämern", ausgebaut.

Häuserzeile mit Kopfsteinpflaster mit Blick auf Kirchturm

Auf der Krämerbrücke

Dateigröße: 6.3 MB | Breite x Höhe: 5196 x 3307 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt/Vitalik Gürtler
Redaktion: Bereich Oberbürgermeister

Die längste durchgehend bebaute und bewohnte Brücke Europas ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich aus Holz errichtet, wurde sie 1325 zur Steinbrücke mit zahlreichen Kaufmannsbuden, den "Krämern", ausgebaut. Heute versprühen kleine Lädchen, Galerien, Kunsthandwerker und Gastronomen ihren ganz speziellen Charme auf der Brücke.

Erfurter Rathausgebäude in Frontalaufnahme

Rathaus Frontansicht

Dateigröße: 7.4 MB | Breite x Höhe: 4365 x 2910 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt/Vitalik Gürtler
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das neugotische Gebäude ist nicht nur der Sitz der Verwaltung, es ist auch Touristenattraktion und Veranstaltungsort für Konzerte, Empfänge und Feiern. Die wesentlichen Teile des heutigen Rathauses wurden 1870 bis 1875 errichtet. Durch Errichtung des Südbaus und des Sparkassengebäudes wurde 1934/35 der Komplex baulich geschlossen.

Gebäude einer Mühle am Fluss mit Brücke.

Neue Mühle

Dateigröße: 639.4 kB | Breite x Höhe: 1080 x 720 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neue Mühle mit Schlösserbrücke.

Erfurter Dom und Severi-Kiche bei Nacht

Dom und Severi bei Nacht

Dateigröße: 1.7 MB | Breite x Höhe: 1772 x 1183 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt

Erfurter St.-Marien-Dom und St.-Severi-Kiche bei Nacht.

Benediktsplatz mit moderner Glasfassade, in der sich mittelalterliche Fachwerkhäuser spiegeln.

Benediktsplatz

Dateigröße: 1.8 MB | Breite x Höhe: 1800 x 1200 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt

Benediktsplatz mit moderner Glasfassade, in der sich mittelalterliche Fachwerkhäuser spiegeln.

Eingangsportal der Festung Petersberg mit steinerner Brücke zum Haupttor

Zitadelle Petersberg

Dateigröße: 2.2 MB | Breite x Höhe: 2126 x 1417 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Eingangsportal der Festung Petersberg mit steinerner Brücke zum Haupttor

Mittelalterliche Fachwerkhäuser am Erfurter Domplatz.

Blick vom Domplatz zur Mettengasse

Dateigröße: 1.8 MB | Breite x Höhe: 1800 x 1200 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Fachwerkhäuser am Erfurter Domplatz.

Prachtvolle Fassaden am Erfurter Fischmarkt.

Haus zum Breiten Herd und Gildehaus

Dateigröße: 2.4 MB | Breite x Höhe: 2126 x 1419 Pixel | Dateityp: jpg

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Prachtvolle Fassaden am Erfurter Fischmarkt: Das Haus zum Breiten Herd und das Gildehaus.