Dorfentwicklungsplanung: ERM480/1

Dorfentwicklungsplanung für die Ortslage Ermstedt

Dargestellt ist der Geltungsbereich des betreffenden Gebietes.
Geltungsbereich: ERM480-1 Geltungsbereich: © Stadtverwaltung Erfurt

Status: durch den Stadtrat als Arbeitsgrundlage für die Verwaltung am 28.06.2006 beschlossen (Beschluss Nr. 129/2006)

Die Ortschaft Ermstedt wurde für den Zeitraum von 2006-2010 in das Förderprogramm der Dorferneuerung aufgenommen. Die Förderung der einzelnen Maßnahmen der Dorferneuerung soll auf der Grundlage einer  Dorfentwicklungsplanung erfolgen, dieser ist Entscheidungshilfe für die Durchführung von kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen im Rahmen der Erneuerung des Ortes.

Mit der Planung wird ein städtebauliches Konzept verfolgt, welches die über Jahrhunderte gewachsenen Werte des Dorfes als wichtige Identifikationsmerkmale für die Bewohner sichert, wie die Gehöftform, die Lage und Stellung des Baubestandes auf dem Grundstück, die Ordnung der bäuerlichen Freiflächen: Diese sind im Bestand bzw. baulichen Ersatz zu erhalten. Die bauliche Gesamtanlage des Dorfes kann langfristig nur durch ein tragfähiges Nutzungskonzept erhalten werden. Daher wird eine Mischnutzung aus Wohnen und einzelnen Handwerksbetrieben angestrebt werden.

Im Ergebnis wurde ein Prioritätenkatalog für öffentliche Maßnahmen erarbeitet, die im Förderzeitraum aus Mitteln der Dorferneuerung realisiert werden sollen. Für die Sanierung privater Anwesen wurden Gestaltungsempfehlungen erarbeitet.

 

 

Wichtiger Nutzungshinweis!
Die hier bereitgestellten Unterlagen dienen lediglich Ihrer Vorinformation.
Rechtsverbindlich sind nur die Originalpläne, die im Bauinformationsbüro zu jedermanns Einsicht bereit gehalten werden.
Lassen Sie sich zum Verständnis der Rahmenplanung fachkundig von unseren Mitarbeitern beraten.

Aus technischen Gründen können die im Internet bereitgestellten Unterlagen teilweise unvollständig bzw. nur eingeschränkt lesbar sein. Eine Gewähr für die Richtigkeit dieser Unterlagen kann nicht übernommen werden.