Willroder Forst

Willroder Forst
Verkehrsanbindung /
zu erreichen mit:
Straßenbahn – Linie 3,
Haltestelle "Drosselberg"

  • Teilweise Bestandteil des geplanten NSG Drosselberg / Willroder Forst (607 ha)
  • Aufwölbung von Gesteinen des oberen Muschelkalkes entlang der Erfurter Störungszone; Höhenlage zwischen 380 und 420 m ü. NN.
  • Großes Waldgebiet zum Teil mit Altbaumbeständen (Rotbuchen, Eichen verschiedenen Ahornarten), feuchten Erlenwäldern, aber auch verschiedensten Forstkulturen. Floristisch interessant und wertvoll sind einige wenige Waldwiesen mit Orchideen und anderen zum Teil geschützten Pflanzen.
  • Ein gut begehbarer Wanderweg führt über den Buchenberg und Zeisigberg zum Forsthaus Willroda.