Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten um die Kürschnergasse

26.09.2019 10:00 – 06.10.2019 18:00

Präsentiert werden die Entwürfe aller beteiligten Planungsbüros.

06.10.2019 18:00

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten um die Kürschnergasse

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung
Veranstaltungsort Angermuseum, Anger 18, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Für das innerstädtische Areal um Kürschnergasse/Rupprechtsgasse/Pilse – die unbebauten Flächen und die denkmalgeschützten Gebäude Pilse 14 und 15  –  wurde durch einen privaten Investor im Juli 2019 ein Realisierungswettbewerb ausgelobt.
Ziel des Wettbewerbs war, gestalterisch anspruchsvolle Lösungen für zeitgemäße Wohnformen und -strukturen unter Berücksichtigung der städtebaulichen Umgebung sowie der denkmalpflegerischen Belange zu erarbeiten.
Zukünftige Neubebauung und Sanierung sehen hier überwiegend Wohnnutzungen vor, an der Kürschnergasse im Erdgeschoss Einrichtungen des Gewerbes.

Von zehn eingereichten Arbeiten ermittelte die Jury drei Preise:

1. Preis: Worschech Architekten Planungsgesellschaft mbH, Erfurt
2. Preis: Vitaminoffice Architekten BDA, Erfurt
3. Preis: Eingartner Khorrami Architekten BDA, Leipzig

Hierzu laden wir alle Interessierte recht herzlich ein.