Hans-Christian Schink: So weit. Fotografien seit 1990

08.11.2020 11:00 – 23.05.2021 18:00

Der 1961 in Erfurt geborene Hans-Christian Schink fotografiert seit 1990 zu speziellen Projekten/ Serien in Deutschland und weltweit.

Autobahnband in regenverhangener Landschaft
Foto: © Hans-Christian Schink
23.05.2021 18:00

Hans-Christian Schink: So weit. Fotografien seit 1990

Genre Ausstellung
Veranstalter Erfurter Kunstverein
Veranstaltungsort Kunsthalle, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt
workTel. +49 361 655-1651+49 361 655-1651

Eine Ausstellung des Erfurter Kunstvereins

Hans-Christian Schink, 1961 geboren in Erfurt, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Fotografie aus Deutschland. Seine Arbeiten sind meist Landschaftsuntersuchungen im Spannungsfeld von Natur und Zivilisation. Mit ihnen aktualisiert er die Methoden und Stilistiken des New Topographic Movement. Seine Serien wurden in zahlreichen Publikationen veröffentlicht, international vielfach ausgestellt und preisgekrönt.

Rund dreißig Jahre nach seinem Start mit der Kamera soll die Ausstellung in einer vom Künstler selbst vorgenommenen Auswahl die Vielfalt und Qualität seiner fotokünstlerischen Projekte bis heute zeigen.