Blumen und Vasen – Kabinettausstellung

24.06.2021 15:00 – 31.10.2021 18:00

In der Kabinettausstellung entführen Steingutgefäße aus 40 Jahren DDR uns in die Vergangenheit.

Flyer mit Blume und Vasen zur Kainettausstellung Blumen und Vasen
Kabinettausstellung Blumen und Vasen Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/ Museum für Thüringer Volkskunde
31.10.2021 18:00

Blumen und Vasen – Kabinettausstellung

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt
Veranstaltungsort Museum für Thüringer Volkskunde, Juri-Gagarin-Ring 140a, 99084 Erfurt
workTel. +49 361 655-5607+49 361 655-5607 faxFax +49 361 655-5614

Weitere Informationen

Stadtbahnlinien 1,5 – Haltestelle Futterstraße (5 Minuten Fußweg)

Zur Kabinettausstellung Blumen und Vasen

Poster mit drei Blumen und drei Vasen für die Kabinettausstellung Blumen und Vasen
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Spannend, was alles in unserer Erinnerung schlummert: In der Kabinettausstellung entführen Steingutgefäße aus 40 Jahren DDR uns in die Vergangenheit, auch in Kindertage. Was man so alles mal schön fand als Wohnungsdekoration! Doch beeindrucken diese Vasen aus der Privatsammlung von Anne Feuchter-Schawelka durch ihr phantasievolles Eigenleben und ihren Formen- und Dekorreichtum.

Hinter Katrin Benary steht eine ganze Ära: Bewegend und bewegt ist die wunderbare Welt von Blumen, die die namhafte Fotografin in ihren Bildern entfaltet. Lust auf Natur machen sie, erinnern vielleicht manchen an Lieblingsblumen geliebter Menschen und schöne Erlebnisse oder werden ihr Zuhause in Vasen finden.

Katrin Benary

Frau mit Brille vor Bild
Foto: Katrin Benary, Fotografin, Göttingen Foto: © privat

Die Fotografie hat immer zu meinem Leben gehört, genauso wie die Blumen. Als Kind spielte ich in der Gärtnerei und erlebte meinen Vater, entweder zwischen seinen Zuchtproben oder dabei, für die Kataloge Blumenfotos zu machen. Von ihm bekam ich meine erste Kamera. Das Fotografieren ist für mich ein unendlicher Prozess des Entdeckens und der Herausforderung. Ich mochte mich nicht festlegen auf einen Bereich, stehe nach wie vor verschiedenen Aufgaben gegenüber und suche sie mir auch. Zu Blumen komme ich immer wieder zurück. meine Kamera, ein Meer von Blumen um mich herum – und ich bin glücklich.

Anne Feuchter-Schawelka

Frau bit gepunkteter Bluse
Foto: Anne Feuchter-Schawelka, Weimar Foto: © privat

Meine Sammelleidenschaft für Vasen begann durch Flohmarktbesuche, später widmete ich mich immer mehr auch der wissenschaftlichen Bearbeitung dieser Gefäße. In der Ausstellung zeige ich die VEB-Steingutvase für Frau Jedermann in Verbindung mit der Kindheit sowie der aktuellen Gartenschau, denn Blumen und Vasen gehören zusammen. Jedes Kind kann sich an Familiensträuße, Vasen und die damit verbundenen Feste erinnern. Die industriell hergestellte bunte Steingutvase fand als Zierde in fast jedem Haushalt ihren Platz. Die Auswahl kann eine Zeitreise durch den Geschmackswandel der Jahrzehnte von 1950 bis 1980 vermitteln.