Reflecting Nature #2 – Künstlerische Positionen mit naturkundlichem Bezug

19.08.2022 10:00 – 23.10.2022 18:00

Die Ausstellung „Reflecting Nature #2“ ist ein eigenständiger Beitrag des Erfurter Kunstvereins in Kooperation mit der Kunsthalle Erfurt zum 100. Geburtstag des Naturkundemuseums Erfurt.

Schwarz Weiß Bild einer Person mit Affenmaske
Which animal represents you?; Gökcen Dilek Acay; Performance / Video 4:57 min, 2020 Foto: © Gökcen Dilek Acay
23.10.2022 18:00

Reflecting Nature #2 – Künstlerische Positionen mit naturkundlichem Bezug

Genre Ausstellung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Kunsthalle Erfurt
Veranstaltungsort Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt
workTel. +49 361 655-1651+49 361 655-1651

Eine Ausstellung des Erfurter Kunstvereins im Renaissancesaal

Die Schau beleuchtet mit zeitgenössischen Positionen junger Künstlerinnen und Künstler das Verhältnis von naturkundlicher Wissenschaftsbegeisterung und Kunst. Menschlicher Sammlungseifer und Tierpräparation als kulturelle Praktiken werden in den Fokus gerückt, botanische Lexika dienen ebenso (aber nicht nur) als Materialquelle wie von Expeditionen mitgebrachte seltene Naturalia. Immer wieder werden dabei Fragen zu unserem Naturverhältnis und unserem Umgang mit Natur thematisiert – „Reflecting Nature #2“ versteht sich somit auch als Anregung, das, was uns Natur bedeutet, neu zu sehen und zu lesen.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler sind Gökçen Dilek Acay, Konstantin Bayer, Anna Lena Grau, Jens Hausmann, Dana Meyer, Julian Rauter und Julia Schmid.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, dem 18. August, um 18 Uhr eröffnet.