Webseminar „Künstliche Intelligenz. Fakten – Chancen – Risiken?“

22.04.2020 19:30 – 22.04.2020 21:00

Seit Produkte der KI-Forschung marktfähig geworden sind, seit Computer immer leistungsfähiger werden und immer größere Mengen an Daten zur Verfügung stehen, beginnen „intelligent“ genannten Algorithmen immer mehr Bereiche unseres Lebens zu verändern.

Links Roboterhand, rechts Menschenhand, in der Mitte künstliches Licht
Seit Produkte der KI-Forschung marktfähig geworden sind, seit Computer immer leistungsfähiger werden und immer größere Mengen an Daten zur Verfügung stehen, beginnen „intelligent“ genannten Algorithmen immer mehr Bereiche unseres Lebens zu verändern Grafik: © Gerd Altmann auf Pixabay
22.04.2020 21:00

Webseminar „Künstliche Intelligenz. Fakten - Chancen - Risiken?“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Volkshochschule Erfurt
Veranstaltungsort Zu Hause, ,

Mit dem entgeltfreien, digitalen Wissenschaftsprogramm „VHS – Wissen live“ lädt die Volkshochschule in Corona-Zeiten zu spannenden Webseminaren ein

Der Vortrag versucht zuerst zu klären, warum diese Technologie uns zugleich so verwirrt und so fasziniert. Er skizziert die Geschichte der Künstliche Intelligenz, die Versuche, das Unternehmen zu definieren, und die drei wichtigsten Ziele: die Suche nach intelligenten Lösungen für konkrete Probleme, etwa Übersetzungssystemen; den Versuch, durch Nachbauen intelligentes Verhalten von Tieren und Menschen besser zu verstehen; und das besonders ambitionierte Projekt, eine allgemeine künstliche Intelligenz, auch Human Level Intelligence genannt, zu schaffen.

Kursnummer: D10226
Beginn: Mittwoch, 22. April 2020, 19:30–21:00 Uhr
Referentin: Dr. Manuela Lenzen

„vhs.wissen live“ ist eine Kursreihe von interessanten Vorträgen, die ausschließlich aus dem Internet gestreamt werden. Man kann von zu Hause an der Live-Übertragung teilnehmen und über eine Online-Plattform Fragen übermitteln. Voraussetzung ist eine ausreichend starke Internetverbindung und ein entsprechendes Endgerät, Laptop, PC, Tablet oder Smartphone. Die Zugangsdaten erhält man nach Anmeldung über E-Mail oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7.