Frühe Hilfen für Familien

Hebamme und schwangere Frau sitzen auf einer Couch
Foto: Willkommenshausbesuche in Erfurt Foto: © Barbara Neumann

Themen und Neuigkeiten

Frühe Hilfen ist eine Bundesinitiative welche aufgrund eines fachlichen Diskurses entstand. Anlass dafür war das Bestreben der Fachkräfte und der Politik aus problematischen Kinderschutzfällen zu lernen.

Die Initiierung früher Hilfen ist ein zentrales Ergebnis dieses Prozesses.

Was sind Frühe Hilfen?

Frühe Hilfen sind seit 01.01.2012 im Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) gesetzlich verankert.

Sie umfassen verschiedene

  • Informations-,
  • Beratungs- und
  • Hilfsangebote

für werdende Eltern sowie Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Die Inanspruchnahme der Angebote ist freiwillig.

Ziel der Frühe Hilfen

Die vielfältigen Angebote der Frühen Hilfen zielen darauf ab

  • allen Kindern gute Lebens- und Entwicklungsbedingungen zu ermöglichen sowie
  • die Beziehungs- und Erziehungskompetenzen von Kindern und Eltern zu stärken.

Darüber hinaus unterstützen Frühe Hilfen Familien auch in schwierigen Lebenssituationen. Denn gerade dann benötigen Eltern bzw. Familien frühzeitig die richtige Hilfe.

Hilfen und Angebote in Erfurt

In Erfurt entstand in enger Zusammenarbeit von verschiedenen Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe sowie des Gesundheitswesens ein breitgefächertes Netzwerk der Frühen Hilfen. Folgende Angebote können in Erfurt von interessierten Familien in Anspruch genommen werden:

1. Willkommenshausbesuche

In allen Ortsteilen von Erfurt erhalten Familien, Mütter und Väter, die ein Baby bekommen, durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes das Angebot eines Hausbesuches.

Ziel dieses Besuches ist, die Familien umfassend zu den verschiedenen Angeboten, welche für Familien mit Kleinstkindern von Bedeutung sein können, zu informieren und zu beraten. Gleichzeitig wird ihnen ein umfassender Elternbegleitordner überreicht, in dem neben Kinderbetreuungseinrichtungen und Kinderärzten, u. a. auch Beratungsstellen und vieles andere mehr übersichtlich aufgelistet sind.

2. Familienhebammen

Familienhebammen sind staatlich examinierte Hebammen mit einer Zusatzqualifikation. Diese befähigt sie dazu, Eltern und Familien in belastenden Lebenssituationen zu unterstützen.

Familien erhalten von den Familienhebammen Informationen und Anleitung zu Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung des Kindes. In Erfurt sind derzeit vier Familienhebammen tätig, die bei Bedarf die Eltern bis zum ersten Lebensjahr des Kindes begleiten. 

Dieses Angebot kann insbesondere bei

  • Erkrankungen der Eltern/ der Kinder,
  • Mehrlingsgeburten oder
  • schwierigen Lebenssituationen

für junge Familien sehr hilfreich und entlastend sein.

Meldungen

100 Fantasietiere für das Naturkundemuseum

Aktuelle Meldung: 23.06.2022 13:44

Ein Malwettbewerb von November 2021 bis Februar 2022 rief kreative Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren dazu auf, für die letzte leere Vitrine im …

Löwin im Erfurter Zoopark verstorben

Pressemitteilung: 21.06.2022 14:26 aktualisiert 22.06.2022 13:59

Eine traurige Nachricht gab es am Dienstagmittag aus dem Thüringer Zoopark Erfurt. Die dreijährige Löwin Latika, die Tochter vom Löwenpaar Bastet und Aslam, …

Erfurter Awo-Kindergärten verabschieden 324 Kinder

Pressemitteilung: 22.06.2022 13:28

Auf der Parkbühne im Egapark verabschiedeten am Mittwochvormittag 18 Awo-Kindergärten aus Erfurt ihren angehenden Abc-Schützen. …

Ferienworkshops für junge Kreative im Naturkundemuseum

Pressemitteilung: 21.06.2022 11:06

In den Sommerferien haben kreative und naturinteressierte Kinder zahlreiche Möglichkeiten, im Naturkundemuseum und in der Kunsthalle aktiv zu werden.

„Wenn schwanger, dann Zero!“

Pressemitteilung: 21.06.2022 10:56

Nach Schätzung der Bundesdrogenbeauftragten kommen hierzulande jährlich rund 10.000 Kinder auf die Welt, die unter einer Form der Fetalen Alkoholspektrum-Störung …

Medien

Kinder- und Jugendförderplan der Landeshauptstadt Erfurt

Dokumentation: 12.01.2017 09:14 aktualisiert 17.06.2022 10:51

Der vom Unterausschuss des Jugendhilfeausschusses erarbeitete Entwurf des Kinder- und Jugendförderplanes 2023 – 2027 liegt bis zum 10.07.2022 öffentlich aus.

Amtsblatt Nr. 11 vom 15.06.2022

Amtsblatt: 15.06.2022 00:00

Krämerbrückenfest kehrt mit neuem Schwung zurück

Erfurter Netzwerk gegen häusliche Gewalt

Video: 11.05.2022 07:21

Das Lied „Frauen verbinden Welten“ entstand 1994 als musikalischer Beitrag zum Kongress des Frauenverbandes Courage mit internationaler Beteiligung. …

Familien- und Sportfest auf dem Domplatz 2022

Fotostrecke: 06.05.2022 13:27

Die Stadt Erfurt und der Stadtsportbund Erfurt luden am 1. Mai zum Familien- und Sportfest auf den Domplatz ein.

Senioren- und Pflegewegweiser 2022 der Stadt Erfurt

Broschüre: 13.04.2022 11:47

In dieser Broschüre finden Sie umfangreiche Informationen zu den Themenfeldern Gesundheit, soziale Dienste und Sicherung, Beratungen, Recht, …

Veranstaltungen

Es sind keine kommenden Einträge vorhanden.

Veranstaltungen und Fachtage

In regelmäßigen Abständen finden Veranstaltungen und Fachtage im Bereich der Frühen Hilfen statt. Im Folgenden können Sie sich über die aktuellen und bisherigen Veranstaltungen informieren.

Kontakt

Frau Posner-Jauch
workTel. +49 361 655-4831+49 361 655-4831
work
Steinplatz 1
99111 Erfurt

Karte

Jugendamt, Abt. Allgemeiner Sozialdienst