Vorhaben VH 06/18: Innenstadtprofilierungskonzept

Tabelle: Vorhaben
Vorhaben-Nr: VH 06/18
Aufnahme-Datum: 05.06.2018
Kategorie: Stadtentwicklung, Wirtschaft, Liegenschaften
Betroffenes Stadtgebiet: Altstadt und Magdeburger Allee
Status: aktuell

 

A: Zielsetzung und Beschreibung des Vorhabens

Die Erfurter Altstadt bietet Raum für Wohnen, Arbeit, Handel, Gastronomie, Kultur und viele weitere prägenden Funktionen. Seit Jahren zeigen sich jedoch zunehmende negative Entwicklungstendenzen, die vielen Innenstädte betreffen. Die Gründe sind vielfältig, wie sinkende Kaufkraft, verändertes Kaufverhalten, verstärkter Onlinehandel, verändertes Mobilitätsverhalten und die verstärkte Konkurrenz zu anderen Städten. Folgen sind der Einbruch der Kundenfrequenz und erhöhter Leerstand zumeist durch den Wegfall von Einzelhandel.

Bereits bei der Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes kristallisierte sich schnell heraus, dass es sich hierbei um ein rein städtebauliches Entwicklungskonzept handelt, welches jedoch keine weichen Standortfaktoren betrachtet. Mit diesem Hintergrund wurde entschieden ein zusätzliches Innenstadtprofilierungskonzept zu entwickeln. Im Rahmen dieses Konzeptes sollen einheitliche Strategien und Maßnahmen getroffen werden um die Innenstadt zukunftsfähig und attraktiv zu gestalten.

B: Zielgruppe / Betroffene und betroffenes Gebiet

Zielgruppe / Betroffene

Akteure der Innenstadt insbesondere Einzelhändler und Gastronomen

Betroffenes Gebiet

Altstadt und Magdeburger Allee

C: Zeitplan der Umsetzung

Beginn: 2018

Ein Projektende kann nicht definiert werden, da es sich um einen stetigen Prozess handelt.

D: Entscheidungsgrundlagen

DS 1772/17 "Einzelhandels- und Zentrenkonzept – Billigung und Beschluss"

E: Voraussichtliche Kosten des Vorhabens

F: Aktueller Bearbeitungsstand

Gemeinsam zwischen der Stadtverwaltung, Dezernat Bürgerservice, Sicherheit und Wirtschaft, der IHK sowie gewerblichen Vertretern der Altstadt und der Magdeburger Allee hat das Amt für Wirtschaftsförderung zu Beginn des Jahres 2018 eine Lenkungsgruppe Innenstadt gegründet. Im weiteren Schritt wurden Arbeitsthemen bestimmt. In Arbeitsgruppen sollen diese Themen bearbeitet werden, unterstützt durch einen externen Experten.

G: Schwerpunktmäßig betroffene Themen

  • Anpassung des innerstädtischen Angebots
  • Leerstandsmanagement
  • Steigerung der Aufenthaltsqualität
  • Mobilität und technische Infrastruktur
  • Verbindung zur Kultur stärken
  • Digitalisierung in der Innenstadt

H: Verantwortliches Amt

I: Ist Bürgerbeteiligung vorgesehen?

ja, das Bürgerbeteiligungskonzept ist in Arbeit