Vorhaben VH 08/18: Komplexobjekt Erfurter Allee Vieselbach

Tabelle: Vorhaben
Vorhaben-Nr: VH 08/18
Aufnahme-Datum: 01.08.2018
Kategorie: Stadtentwicklung, Bau, Verkehr
Betroffenes Stadtgebiet: Vieselbach
Status: aktuell

 

A: Zielsetzung und Beschreibung des Vorhabens

Die Stadtverwaltung Erfurt plant den grundhaften Ausbau der Erfurter Allee von der Bahnbrücke bis zur Brückenstraße in Vieselbach auf einer Länge von 1.305 m. Die Bauzeit wird voraussichtlich ein Jahr dauern. Im Zuge der Baumaßnahme wird die vorhandene Straße mit einer Fahrbahnbreite von 6,0 m ausgebaut. In Erfüllung des Verkehrsentwicklungsplanes, Teil Radverkehr, erhält die Straße einen 3,00 m breiten asphaltierten Rad-/Gehweg an der Südseite. Dieser wird von der Fahrbahn mit einem Hochbord und anschließendem Sicherheitsstreifen von 0,75 m abgegrenzt. Der Radweg ist Teil der Trasse des Thüringer Radfernweges „Thüringer Städtekette".

Es wurden KSB - Fördermittel für den Ausbau bewilligt.

B: Zielgruppe / Betroffene und betroffenes Gebiet

Zielgruppe / Betroffene

Anwohner, Gewerbetreibende, Versorgungsträger, Touristen und Bürger

Betroffenes Gebiet

Erfurter Allee Vieselbach

C: Zeitplan der Umsetzung

Planung/Ausschreibung bis 2020

Bau 2020/2021

D: Entscheidungsgrundlagen

DS 0706/19

E: Voraussichtliche Kosten des Vorhabens

ca. 2,6 Mio EUR Gesamtkosten

F: Aktueller Bearbeitungsstand

zurzeit in Ausschreibung

G: Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Erneuerung von Ver- und Entsorgungsmedien, Anlage eines Rad-/Gehweges,  Entwässerung, Beleuchtung

H: Verantwortliches Amt / Bearbeiter

Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung

Tiefbau- und Verkehrsamt

I: Ist Bürgerbeteiligung vorgesehen?

Ja

J: Bürgerbeteiligungskonzept

Eigentümertermine

Arbeitskreis Radverkehr