Stadtteil - Urbich

Karte: Übersichtskarte mit räumlicher Abgrenzung Karte: © Stadtverwaltung Erfurt
Bevölkerung mit Hauptwohnsitz am 31.12.2020
Bevölkerung Anzahl
insgesamt 1.113
männlich 555
weiblich 558
Ausländer 11
Einwohnerdichte (Ew/km²) 389
Durchschnittsalter (Jahre) 47,2
Haushalte1 479

1 Die hier angegebenen Haushalte entsprechen der Anzahl bewohnter Wohnungen. Stand der Haushalte ist der 31.12.2017.

Altersstruktur der Bevölkerung in Urbich

Grafik: Altersstruktur Bevölkerung Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt
Altersstruktur
Altersgruppen
von bis unter Jahre
insgesamt männlich weiblich
  0 -   3 35 18 17
  3 -   6 41 17 24
  6 - 15 76 43 33
15 - 18 27 13 14
18 - 25 35 22 13
25 - 45 245 122 123
45 - 60 284 137 147
60 - 65 101 48 53
65 - 80 211 113 98
80 Jahre und älter 58 22 36
insgesamt 1.113 555 558

 

Bevölkerungsentwicklung des Stadtteils Urbich

Jahr insgesamt männlich weiblich Ausländer
Bestandsdaten*
2020 1.113 555 558 11
2019 1.111 552 559 19
2018 1.124 560 564 23
2017 1.131 571 560 26
2016 1.088 556 532 25
2015 1.076 546 530 16
2014 1.094 552 542 23
2013 1.074 536 538 11
2012 1.106 545 561 10
2011 1.115 551 564 8
2010 1.130 556 574 5
2009 1.127 559 568 6
2008 1.129 561 568 5
2007 1.129 566 563 7
2006 1.131 568 563 5
2005 1.157 570 587 6
2004 1.173 585 588 5
2003 1.162 580 582 10
2002 1.168 583 585 10
2001 1.108 557 551 9
2000 1.070 529 541 3
1999 1.010 498 512 3
1998 945 463 482 5
1997 721 351 370 3
1996 540 267 273 3
1995 475 240 235 .

* Die jährlichen Bestandsdaten werden zum Stichtag 31.12. des jeweiligen Jahres ermittelt.

Jahr Geburten Sterbefälle Zuzug Fortzug
Bewegungsdaten**
2020 6 9 20 16
2019 11 9 26 39
2018 11 10 43 49
2017 16 4 46 39
2016 9 10 22 31
2015 12 13 22 44
2014 10 8 42 21
2013 9 9 19 28
2012 5 7 28 37
2011 7 4 17 36
2010 7 9 22 13
2009 5 4 22 28
2008 4 3 37 38
2007 6 4 24 31
2006 10 9 22 41
2005 6 4 28 24
2004 8 . 25 20
2003 7 5 20 26
2002 3 6 40 21
2001 5 . 26 20
2000 9 . 17 24
1999 6 5 26 29
1998 6 3 18 7
1997 9 6 15 12
1996 6 5 14 3
1995 7 7 11 22

** Die Bewegungsdaten werden in der Regel zum 31.03. des Folgejahres nach dem Ereignisdatum des Meldevorganges ermittelt.

Ausgepunktete Werte werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.