Logistiker von morgen gesucht mit "Become A Youngster"

29.03.2019 12:29

Die Logistikexperten von morgen bereits heute zusammenbringen – das will das Logistik Netzwerk Thüringen (LNT) mit dem Youngster-Programm erreichen. Gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Erfurt, der Internationalen Hochschule IUBH Duales Studium Erfurt, der Zufall logistics group und Zalando fand am 28. März 2019 eine Informationsveranstaltung im Festsaal des Erfurter Rathauses statt. Ziel war es, die Nachwuchskräfte in Austausch miteinander zu bringen und Synergien für alle Netzwerkpartner zu generieren.

4 Menschen stehen vor Werbeaufstellern im Rathausfestsaal der Stadt Erfurt.
Foto: von links: R. Münnich (Zufall logistics group), M. Cajamarca (Netzwerkmanagerin LNT), W. Jentz (Amtsleiter Wirtschaftsförderung) und D. Behlert (Zalando) Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Mit dem Projekt "Become A Youngster" soll angehenden Fachkräften eine Plattform für die Vernetzung untereinander geboten werden und sie zugleich frühzeitig mit den Logistikunternehmen zusammenbringen. „Von den Einblicken in die Praxis profitiert dabei nicht nur der Nachwuchs. Auch die Unternehmen erhalten so Gelegenheit, sich und ihre vielfältigen Aufgabenfelder vorzustellen“, so Joachim Werner, Vorstandsvorsitzender im Logistik Netzwerk Thüringen.

Der Amtsleiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Erfurt sagte u. a. in seinem Grußwort: „Logistik klingt für viele junge Menschen trocken und verstaubt wie Kisten im Lager. Mit dieser Veranstaltung werden potentielle Nachwuchskräfte für diese keineswegs langweilige, sondern unverzichtbare und abwechslungsreiche Branche begeistert.“

Zum Logistik Netzwerk Thüringen gehört unter anderem auch die Zalando Logistics SE & Co. KG. Das Unternehmen selbst sowie auch weitere Mitglieder setzen bereits auf dual Studierende. Daraus entstand die Idee, für diese Youngster innerhalb des Logistik Netzwerk Thüringen eine Plattform zum Austausch zu schaffen. Daniel Behlert, Vorstandsmitglied im Logistik Netzwerk Thüringen und Director of Warehouse Operations bei Zalando, erklärt: „Es ist uns sehr wichtig, sich rechtzeitig dafür einzusetzen, dass junges, gut ausgebildetes Personal und damit auch frischer Wind und Innovationskraft möglichst langfristig in der Region bleibt.“

Bei der Veranstaltung mit über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden unter anderem Informationen zum dualen Studiengang BWL Industrie- & Logistikmanagement der IUBH Erfurt angeboten. Ansprechpartner aus der Wirtschaft, Fachvorträge sowie Erfahrungsberichte und ein Workshop zu den Themen Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie Personal rundeten den Abend für die Youngster und Netzwerkpartner ab.