Großer Ansturm auf Impulsregion bei Vocatium 2019

11.04.2019 14:47

Knapp 80 Schülerinnen und Schüler kamen am 9. und 10. April 2019 im Rahmen der Vocatium Region Erfurt zum Stand der Impulsregion Erfurt, Weimar, Jena, Weimarer Land um sich über Ausbildungs- und Studienplätze zu informieren.

Vier junge Frauen sitzen an einem Tisch in einem Beratungsgespräch.
Foto: Beratungsgespräch am Stand der Impulsregion Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Zu den Studiengängen Grundschullehramt und Humanmedizin mussten die beiden Mitarbeiterinnen vom Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Erfurt, die den Stand der Impulsregion betreuten, die meisten Fragen beantworten. Aber auch andere Studiengänge sowie allgemeine Informationen zu einem Studium oder einer Ausbildung wollten die Schülerinnen und Schüler erfahren.

Eine Besonderheit der Vocatium als Fachmesse für Ausbildung und Studium ist, dass bereits vor Beginn für die Jugendlichen passgenaue, ihren beruflichen Interessen entsprechende Einzeltermine organisiert werden. Die Termine werden ihnen 14 Tage vor Messebeginn mitgeteilt, damit sie sich gezielt auf Ihr Gespräch vorbereiten können. Das wirkt sich positiv auf die Qualität der Beratungen aus. Deutlich zielgerichteter und fruchtbarer sind diese im Vergleich zu spontanen Gesprächen.

Die Impulsregion ist unter den 70 Ausstellern jedes Jahr vertreten, um für die Hochschulstandorte und Ausbildungsbetriebe in der Region zu werben und die Fachkräfte von morgen bereits jetzt für die Mitte Deutschlands zu begeistern.