Aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Erfurt

Die Vereinten Nationen für einen Welt-Mädchentag

11.10.2012 07:25

Mädchenarbeit ist ein Handlungsfeld sozialer Arbeit. Sie konzentriert sich auf die Entfaltung der eigenen Möglichkeiten und Ressourcen, bedürfnisorientiert, präventiv und intervenierend. Diese Anliegen finden sich auch in den Deklarationen und Konventionen der Menschenrechte wieder. So verfolgt Mädchenarbeit immer auch gesellschaftsverändernde Gerechtigkeitsansprüche. Sie skandalisiert Menschenrechtsverletzungen an Mädchen und Frauen und versucht, Mädchen- und Frauenrechte durchzusetzen.

Weiterlesen

Vortrag und Gespräch „Frauen in Kati“

08.10.2012 09:25

Gemeinsam mit ZONTA International Area Weimar/Erfurt lädt die Gleichstellungsbeauftragte zu einem Benefizabend ins Erfurter Rathaus ein. Bilder und ganz viele interessante Details von ihren Aufenthalten in Kati bringen Vera Dähnert und Wolfgang Reisen mit. Aus ganz unterschiedlichen Beweggründen haben beide die Menschen in Kati kennen gelernt und pflegen enge Verbindungen. Frau Dähnert begleitete den ersten Besuch der Erfurter Stadtverwaltung und Stadträte nach Kati, knüpfte Kontakte zu regionalen Textilunternehmen und vertreibt heute Stoffe aus Mali. Herr Reisen hat sich als Senior-Experte der Mülltrennung und Müllverarbeitung in Kati verschrieben, einen Praktikumsaustausch organisiert, Land und Leute schätzen gelernt.

Weiterlesen

Erster Erfurter Frauensporttag

05.10.2012 10:25

Letzten Freitag gratulierte der Oberbürgermeister, Andreas Bausewein, der Mädchenfußballmannschaft vom ESV Lok Erfurt zum "Sonderpreis für Gleichstellung im Verein", der erstmals vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vergeben wurde. In seinem Grußwort zur Frauen-Vollversammlung des DOSB griff er das Motto des Kongresses auf "Vielfalt ist unsere Chance- Gemeinsam an die Spitze" und erläuterte überzeugend, dass Erfurt eine Stadt des Sports ist.

Weiterlesen