Einsendungen für den Schreibwettbewerb „Federlesen“ erwartet

05.04.2017 08:23

Jede originelle Idee zu Erlebnissen mit Menschen und Tieren ist es wert, aufgeschrieben zu werden!

Die Jury des Schreibwettbewerbes Federlesen freut sich in diesem Jahr wieder besonders darüber, dass sich so viele ganz unterschiedliche Freizeitautoren angesprochen fühlen: von jungen Erwachsenen bis zu Senioren, ob in Ausbildung, Beruf, Vorruhestand oder Rente.
Das prägt natürlich das thematische Spektrum der Texte. Fantastisch oder dramatisch gestalten sich die literarischen Schilderungen, und auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Bis zum 5. Mai haben Unentschlossene noch Zeit, ihre Geschichten, Gedichte oder Reportagen zum Thema „Miteinander, gegeneinander – spannende Alltagserlebnisse mit Menschen und Tieren“ einzureichen:

  • max. 3 DIN-A4-Seiten (am PC mindestens Schriftgröße 12)
  • per Post an: Bibliothek Domplatz, Domplatz 1, 99084 Erfurt,
  • persönlich: in allen Bibliotheken der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt in einem verschlossenen Umschlag
  • per E-Mail an: christina.klauke@erfurt.de

Bitte folgende Angaben nicht vergessen:

  • Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, 
  • Kennwort „Erfurter Federlesen 2017“
  • zu Händen Frau Klauke

Weitere Auskünfte geben gern: Seniorenbeirat unter 0361 655-1070 oder Frau Klauke, Bibliothek am Domplatz, unter 0361 655-1545.