Tipps für Eltern und solche, die es werden wollen

01.03.2018 13:14

Die Volkshochschule Erfurt in der Schottenstraße 7 lädt in den nächsten Wochen zu verschiedenen Seminaren im Bereich Pädagogik ein.

Erziehungs- und Pädagogikseminare an der Volkshochschule

Zwei zu einem Herz geformte Hände einer Frau umrahmen zwei kleine Füße eines Babys.
Foto: Am 14. März lädt die Volkshochschule alle Interessierten zu dem Seminar „Eltern werden heute“ ein Foto: © Romolo Tavani/Fotolia

Unter der Leitung der Referentin Mareike Lange lernen die Teilnehmenden in dem Seminar „Umgang mit Wut bei Kindern“ am Samstag, dem 10. März 2018, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr,  einen Zugang zum wütenden Kind herzustellen und Gelassenheit im Angesicht der Wut des Kindes zu entwickeln. Auch die Wut aus der Perspektive der Hirnforschung wird Thema des Seminares sein.

Mareike Lange ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg mit Erfahrungen im Bereich Personalentwicklung. Ihr Fokus liegt auf dem Herzensthema „liebevolle Verbindungen in der Familie“.

Die Seminargebühr für dieses Seminar beträgt 8,00 EUR, ermäßigt 6,40 EUR.

Am Montag, dem 12.03.2018, 18:00 Uhr – 20:15 Uhr findet an der Volkshochschule Erfurt das Seminar „Die Trotzphase gelassen überstehen“ statt. Die Referentin Marion Hopfgartner gibt in diesem Seminar Erziehungstipps für den alltäglichen Wahnsinn.

Wie kann damit umgegangen werden? Marion Hopfgartner, international Vortragende, Leiterin der TLI Akademie und Begründerin der TLI Pädagogik setzt sich seit mehr als 20 Jahren mit diesem Thema auseinander. Sie hat selbst viele Jahre als Erzieherin gearbeitet und weiß daher um die Herausforderungen des Alltags. Sie berät und arbeitet bis heute mit Eltern und Erzieherinnen. Sie kennt die Verzweiflung der Eltern und weiß, dass jeder einmal an seine Grenzen kommt.

Die Seminargebühr für dieses Seminar beträgt 10,00 EUR und wird direkt an der Abendkasse eingenommen.

Am Mittwoch, dem 14. März 2018, von 18:40 Uhr bis 20:10 Uhr, lädt die Volkshochschule Erfurt alle Interessierten zu dem Seminar „Eltern werden heute“ ein.

Mit einem Angebot für Eltern oder die, die es werden wollen, soll ein Überblick über die wichtigsten Bereiche und Fragen gegeben werden: Welche aktuellen gesetzlichen und finanziellen Hilfen gibt es für werdende oder gewordene Eltern? Welche sozialrechtlichen Absicherungen gibt es in der Elternzeit? Wo kann ich mein Kind zur Welt bringen? Welche Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge gibt es? Mutterschutz und Elternzeit – was ist das?

Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für individuelle Fragen der Teilnehmenden gegeben.

Die Referentin Maria Zucht ist Mitarbeiterin der Caritas Schwangeren- und Familienberatung.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Anmeldung und weitere Informationen sind möglich über E-Mail oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7.