Einen eigenen Roman oder Kurzgeschichten schreiben

15.03.2019 10:41

Zum Schreiben eines eigenen Romans bedarf es neben einer inhaltlichen Idee der Überwindung weiterer Hürden. An der Volkshochschule werden Schreibkurse für einen eigenen Roman angeboten.

Neue Schreibkurse an der Erfurter Volkshochschule

Der Kurs „Romane schreiben“ findet ab dem 27. März bis zum 22. Mai 2019 immer mittwochs von 18:40 bis 21:00 Uhr statt. Der Kurs soll es den Teilnehmenden ermöglichen, einen ersten Romanversuch aufzubauen. Das eigens erstellte Textgerüst (Aufbau und Kapitel), Techniken und Konzeptualisierungsmöglichkeiten sollen erlernt und schließlich umgesetzt werden. In zwei weiteren Folgekursen kann das Erlernte vertieft und die Romanidee weiter vorangebracht werden.

Die Seminargebühr beträgt 72,00 EUR bzw. ermäßigt 57,60 EUR.

Ebenfalls angeboten wird der Kurs „Kreatives Schreiben – Kurzgeschichte“", welcher ab dem 2. April bis zum 4. Juni 2019 immer dienstags von 18:40 bis 21:00 Uhr an der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, stattfindet. Dieser richtet sich an Kreative, die gerne schreiben und mehr darüber erfahren möchten, wie es gelingen kann, eigene Ideen zu entwickeln. Außerdem erlernen die Teilnehmenden literarische Techniken und Stilmittel und setzen diese in ihren eigenen Werken um. Auch Methoden zur Überwindung von Schreibblockaden werden im Seminar aufgezeigt.

Die Seminargebühr beträgt für dieses Seminar 96,00 EUR bzw. ermäßigt 76,80 EUR.

Beide Kurse werden mit einer Abschlusslesung beendet. Die Referentin beider Seminare Julia Kulewatz hat an der Universität Erfurt Literaturwissenschaften und Philosophie studiert und ist selbst Autorin.

Anmeldung und weitere Informationen ab sofort über E-Mail oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7.