Ein Wildtier kehrt zurück – „Wölfe in Deutschland: ihre Rückkehr nach Thüringen“

06.08.2019 12:54

Heute leben wieder mehr als 70 Wolfsrudel in Deutschland. Ein großer Erfolg für den Artenschutz, doch nicht überall ist der Wolf willkommen. Silvester Tamás berichtet von spannenden Geschichten zu Wölfen, die nun auch in ihre alte Heimat nach Thüringen zurückkehren.

Vortrag an der Volkshochschule Erfurt

Silvester Tamás ist als Leiter des Luchs-Projektes beim Nabu Thüringen und als Koordinator für die Umsetzung des FFH-Monitorings zu Wolf, Wildkatze und Luchs im Auftrag des Thüringer Umweltministeriums tätig. Im kostenfreien Vortrag informiert er über die laufenden Forschungsarbeiten zu Wolf, Wildkatze und Luchs im Freistaat und berichtet von den großen Herausforderungen für die Gesellschaft im Umgang mit freilebenden Luchsen und Wölfen, „unerwünschten“ Wolf-Hund-Hybriden und über Braunbären in unserer Nachbarschaft.

Die Volkshochschule und Nabu Thüringen laden alle Interessierten am Dienstag, dem 12. September 2019, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr zu dem kostenfreien Vortrag „Wölfe in Deutschland – ihre Rückkehr nach Thüringen“ ein.

Anmeldung ab sofort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7 oder per E-Mail.