Geschichten von und über Elizabeth Shaw

01.10.2020 16:09

Zu einem Nachmittag mit Geschichten von und über Elizabeth Shaw lädt die Stadt- und Regionalbibliothek am Dienstag, dem 13. Oktober, um 16 Uhr in den Tagungsraum am Domplatz 1 ein.

Entdeckungen aus dem Kinderbucharchiv

Seit seinem Erscheinen 1963 begeistert „Der kleine Angsthase“ Kinder und Erwachsene. Generationen sind mit ihm aufgewachsen. Im Mai dieses Jahres wäre die irische Illustratorin Elizabeth Shaw, die in der DDR gelebt und gearbeitet hat, 100 Jahre alt geworden. Mit dem Bilderbuch vom Angsthasen, der seine Angst überwindet, den kleinen Uli rettet und den Fuchs besiegt, hat sie einen Klassiker geschaffen. Legendär sind aber auch viele andere Figuren aus ihrer Hand: die drei Schweinchen Zilli, Billi und Willi, die Schildkröte, die Geburtstag hat,  das Wildschwein Walter oder Bettina, die bummelt.

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Hygienemaßnahmen statt. Um Voranmeldung unter 0361 655-1563 oder per E-Mail wird gebeten.