Mobile Sonderabfallsammlung im Frühjahr 2021

12.03.2021 10:00

Das Umwelt- und Naturschutzamt der Stadtverwaltung Erfurt wendet sich auch im Jahr 2021 an alle Bürger der Stadt Erfurt mit der Bitte, ihre im Haushalt anfallenden Sonderabfälle getrennt zu sammeln und einer gesonderten Entsorgung zuzuführen.

Die Stadtwerke Erfurt Stadtwirtschaft GmbH wird im Zeitraum vom 15. bis 26. März 2021 wieder eine mobile Sonderabfallsammlung im Auftrag der Stadt Erfurt durchführen. Für die Erfurter Bürgerinnen und Bürger bietet sich damit wie in jedem Frühjahr die Möglichkeit, ortsnah ihre schadstoffhaltigen Sonderabfälle dem sachkundigen Personal im Schadstoffmobil zu übergeben.

Die genauen Sammlungstage, Standplätze und Standzeiten sind dem nachfolgenden „Tourenplan mobile Sonderabfallsammlung Frühjahr 2021" zu entnehmen.

Bitte beachten Sie auch, dass während der mobilen Sammlung keine Sonderabfallannahme auf dem Wertstoffhof Lobensteiner Straße erfolgt.

Wichtige Hinweise zur mobilen Sammlung von Sonderabfall-Kleinmengen im Frühjahr
Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Regeln und halten den Mindestabstand von 1,5 Metern ein bzw. tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung, wenn dieser Abstand nicht gewährleistet werden kann.

Auf Grund zahlreicher Baumaßnahmen im Stadtgebiet kann es bei der Anfahrt des Schadstoffmobils und an den Standplätzen  zu Einschränkungen und zeitlichen Verzögerungen kommen. Sollte die Anfahrt an einen Standplatz nicht möglich sein, wird ein Stellplatz in räumlicher Nähe gewählt.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Beachtung.

Sonderabfallartenliste
Altöle; Batterien, quecksilberhaltig (Knopfzellen); bitumenhaltige Stoffe; Bleiakkumulatoren (Kfz); Bremsflüssigkeiten; Chemikalienreste, anorganisch (Reinigungsmittel); Chemikalienreste, organisch (Abbeizmittel); Desinfektionsmittel; Entwicklerbäder; Farben; Feuerlöscher; Fixierbäder; Harze; Haushaltchemie (Reinigungsmittel); Holzschutzmittel; Klebemittel; Kühlerflüssigkeiten; Lacke; Laugen (Abflussreiniger); Lösungsmittel (Farbverdünnungen); Nickel/Cadmium-Akkumulatoren; öl- und fettverschmutzte Betriebsmittel (Kfz-Ölfilter, ölhaltige Putzlappen u. ä.); PCB-haltige Erzeugnisse und Betriebsmittel (Kleinkondensatoren); Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel; quecksilberhaltiger Abfall (Thermometer, quecksilberhaltige Relaisteile); Säuren (Batteriesäure); Spraydosen; Trockenbatterien

Es werden auch folgende Abfälle in haushaltsüblichen Mengen abgenommen:
Leuchtstoffröhren/Energiesparlampen (fallen unter die Regelungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes); Pflanzenöle, Pflanzenfette (gebrauchte Bratfette und Öle); verbrauchte Tonerkartuschen aus Druckern und Kopierern

Allgemeine Annahmebedingungen für Sonderabfall-Kleinmengen
1. Die Annahme von Sonderabfällen erfolgt aus Erfurter Haushalten und Kleingewerbe in haushaltsüblichen Mengen.
Sonderabfälle aus Gewerbe und öffentlichen Einrichtungen werden auf den Wertstoffhöfen und in der Annahmestelle für Sonderabfälle Erfurt-Schwerborn entgegengenommen.

2. Sonderabfälle werden nach der geltenden Sonderabfallartenliste angenommen.

3. Ausgeschlossen von der Annahme sind (Negativliste):
- Munition und Sprengstoffe
- Druckgasflaschen
- radioaktive Abfälle
- infektiöse Abfälle
- biologische und chemische Kampfstoffe
- instabile anorganische und organische Verbindungen

4. Sonderabfälle werden am Schadstoffmobil bis zu einem Gewicht von 30 kg bzw. einem max. Volumen von 30 Litern je Anlieferungsbehältnis angenommen.
Ausgenommen davon sind: Chemikalienreste, Fotochemikalien, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Säuren, Lösungsmittel, Desinfektionsmittel, Kühler-und Bremsflüssigkeiten und Laugen, welche nur bis zu einem Gewicht von 5 kg bzw. einem Volumen von 5 Litern je Anlieferungsbehältnis angenommen werden.

5. Der Abfallbesitzer hat die Sonderabfälle in gekennzeichneten, verschlossenen, nicht beschädigten Verpackungen (Anlieferbehältnissen), getrennt nach Abfallart und unvermischt persönlich an der Annahmestelle abzugeben. Umfüllungen sind nicht möglich.

6. Der Abfallbesitzer hat bei Abgabe der Sonderabfallart Auskünfte über die Abfallart und deren Herkunft zu erteilen.

7. Die Annahme von Sonderabfall aus Erfurter Haushalten erfolgt gebührenfrei, wenn sich die Menge im bilanzierten Umfang befindet (Gebührensatzung).

Hinweis:
Während der mobilen Sonderabfallsammlung (Frühjahrs- und Herbstsammlung) erfolgt auf dem Wertstoffhof Lobensteiner Straße keine Sonderabfallannahme.

Tabelle: Tourenplan
Tag Ortsteil Platz Uhrzeit
Montag, 15.03. Hochstedt Sömmerdaer Straße(am alten Kuhstall) 13:00 – 13:30 Uhr
  Vieselbach Mühlplatz 13:45 – 14:15 Uhr
  Töttleben Amt Alten Anger (Dorfplatz) 14:30 – 15:00 Uhr
  Kerspleben Dorfplatz 15:30 – 16:00 Uhr
Dienstag, 16.03. Johannesplatz Eislebener Straße (Parkplatz am Sportplatz) 13:00 – 13:30 Uhr
  Ilversgehofen Am Studentenrasen/Lerchenweg 13.45 – 14:15 Uhr
  Rieth Platz der Völkerfreundschaft (Marktfläche) 14:30 – 15:00 Uhr
  Roter Berg Julius-Leber-Ring (Endhaltestelle EVAG) 15:30 – 16:00 Uhr
  Hohenwinden Salzstraße/Sommerweg 16:15 – 16:45 Uhr
Mittwoch, 17.03. Frienstedt Kleine Chaussee/Pfarrtor (in Nähe Grüncontainer) 13:00 – 13:30 Uhr
  Ermstedt Nessegrund 13:45 – 14:15 Uhr
  Gottstedt Kleine Dorfstraße (Bushaltestelle) 14:30 – 15:00 Uhr
  Töttelstädt Rodeweg (oberhalb Schlachthaus) 15:30 – 16:00 Uhr
  Alach Am Bowlingcenter 16:15 – 16:45 Uhr
Donnerstag, 18.03. Egstedt Zum Rinnebach 11/13 13:00 – 13:30 Uhr
  Waltersleben Auf der Waidmühle 13:45 – 14:15 Uhr
  Schmira Hufeisen (Wertstoffbehälter) 14:45 – 15:15 Uhr
  Brühlervorstadt Im Gebreite (Nähe Sportzentrum) 15:30 – 16:00 Uhr
  Brühlervorstadt Brühler Hohlweg 16:15 – 16:45 Uhr
Freitag, 19.03. Niedernissa Ortschaftsverwaltung 10:00 – 10:30 Uhr
  Rohda (Haarberg) Kirchgraben/Am Teufelstale 10:45 – 11:15 Uhr
  Windischholzhausen Heckenhügel/ Dr.-Müller-Desterro-Straße 11:30 – 12:00 Uhr
  Melchendorf Am Drosselberg (Biergarten Drosselberg) 12:30 – 13:00 Uhr
  Herrenberg Blücherstraße/Fußgängerbrücke 13:15 – 13:45 Uhr
Samstag, 20.03. Bindersleben Flughafenstraße/Am Blomberg 08:00 – 08:30 Uhr
  Brühlervorstadt Am Kreuzchen/Am Peterborn 08:45 – 09:15 Uhr
  Brühlervorstadt Tiefthaler Weg/Röderweg 09:30 – 10:00 Uhr
  Andreasvorstadt Borntalweg (in Nähe Sportplatz) 10:30 – 11:00 Uhr
Montag, 22.03. Melchendorf Friedemannweg (am Netto-Markt) 13:00 – 13:30 Uhr
  Daberstedt Wilhelm-Busch-Straße/Rubensstraße 13:45 – 14:15 Uhr
  Daberstedt Jenaer Straße/Häßlerstraße 14:30 – 15:00 Uhr
  Löbervorstadt J.-Sebastian-Bach-Straße (in Nähe Schwimmhalle) 15:30 – 16:00 Uhr
  Löbervorstadt Geibelstraße/Eichendorffstraße 16:15 – 16:45 Uhr
Dienstag, 23.03. Tiefthal Am Weißbach 13:00 – 13:30 Uhr
  Kühnhausen Platz (an der Feuerwehr) 13:45 – 14:15 Uhr
  Mittelhausen Lindenstraße (an der Feuerwehr) 14:30 – 15:00 Uhr
  Sulzer Siedlung Stotternheimer Platz 15:30 – 15:45 Uhr
  Stotternheim Erfurter Landstraße 96 16:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch, 24.03. Salomonsborn Herrenstraße (Gaststätte) 13:00 – 13:30 Uhr
  Marbach Meuselwitzer Straße/Luckenauer Straße 13:45 – 14:15 Uhr
  Moskauer Platz Ulan-Bator-Straße (Parkplatz) 14:30 – 15:00 Uhr
  Gispersleben Amtmann-Kästner-Platz 15:15 – 15:45 Uhr
  Gispersleben Kopernikusplatz 16:15 – 16:45 Uhr
Donnerstag, 25.03. Molsdorf Graf-Gotter-Straße (an der Buswendeschleife) 13:00 – 13:30 Uhr
  Möbisburg-Rhoda Hauptstraße (Sportplatz) 13:45 – 14:15 Uhr
  Bischleben-Stedten Adolf-Herzer-Straße/Kiesweg 14:30 – 15:00 Uhr
  Hochheim Hochheimer Platz/Am Bache 15:30 – 16:00 Uhr
Freitag, 26.03. Urbich Urbicher Anger 10:00 – 10:30 Uhr
  Büßleben Am Peterbach 10:45 – 11:15 Uhr
  Linderbach Edmund-Schaefer-Platz (ehemalig: Anger) 11:30 – 12:00 Uhr
  Azmannsdorf Kirchstraße 12:30 – 13:00 Uhr