Vortrag „Frauen im Judentum“ in der Volkshochschule Erfurt

25.11.2021 11:24

Die Volkshochschule Erfurt lädt am Dienstag, dem 30. November 2021, von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr, alle Interessierten zu dem Vortrag „Frauen im Judentum“ ein.

Auf Spurensuche mit Eike Küstner

Frauen sind in der Geschichtsschreibung weniger sichtbar als Männer: Der Vortrag von Frau Eike Küstner begibt sich auf die Spurensuche von direkten und indirekten Zeugnissen von Frauen in der jüdischen Gemeinde. Dabei wird der Bogen von den Zeugnissen im Mittelalter bis zur Neuzeit gespannt und zeichnet ein Bild der langsamen, aber stetigen Emanzipation.

Eike Küstner arbeitet seit vielen Jahren als freie Journalistin, Kuratorin und in der Erwachsenenbildung. 2012 veröffentlichte sie den erfolgreichen Bildband Jüdische Kultur in Thüringen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Dank gilt dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport für die Förderung des Seminars.

Eine vorherige Anmeldung ist dringend erforderlich. Diese ist ab sofort möglich per E-Mail an volkshochschule@erfurt.de oder vor Ort in der Volkshochschule, Schottenstraße 7.

E-Mail