Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Eine hell gekleidete Frau mit offenen, langen schwarzen Haaren und schwarz umrandeter Brille schaut lächelnd in die Kamera. Sie sitzt auf einem grün bezogenen Hocker. Im Hintergrund sind helle Holzregale sowie am linken Bildrand die Ecke einer Computertastatur auf einem Schreibtisch zu sehen.
© Henriette Kriese

Antijudaistische Propaganda in Druckschriften des 15. Jahrhunderts | Erfurt.de

04.05.2017 09:17

Beim Synagogenabend am 9. Mai in der Alten Synagoge in der Erfurter Waagegasse 8 beschäftigt sich Marion Steinicke mit der Frage, auf welche Weise der Buchdruck die Ausbreitung des Antijudaismus beeinflusste.

Weiterlesen