Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Seite aus der Hebräischen Bibel "Erfurt Bibel 2", die Mikrographien zeigt, also Fabelwesen, die aus Buchstaben geformt sind.
© Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

„Salām – Schalom – Grüß Gott: Islam, Judentum und Christentum“: Eine etwas andere Führung durch die Alte Synagoge | Erfurt.de

15.01.2019 13:23

Besucher haben am Freitag, dem 18. Januar, die Möglichkeit, an einer außergewöhnlichen Führung durch das Museum Alte Synagoge teilzunehmen. Ab 16:30 Uhr erfahren sie anhand von Objekten des Museums Grundlagen der jüdischen Religion – ergänzt durch Informationen zur Glaubenspraxis im Islam und Christentum.

Weiterlesen

Synagogenkolleg | Erfurt.de

08.01.2019 09:39

Das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Erfurt ab dem 12. Februar 2019 zum siebenten Mal ein zehnwöchiges Synagogenkolleg an. Das immer dienstags von 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr stattfindende Kolleg richtet sich an Personen, die sich für jüdische Kultur, Geschichte und Sprache sowie für das jüdische Leben in Erfurt in der Geschichte und Gegenwart interessieren. Der Veranstaltungsort ist die Begegnungsstätte Kleine Synagoge. Das vielseitige Vortragsprogramm zur Geschichte und Kultur des Judentums, vorrangig in Erfurt, kann nach Voranmeldung bei der Volkshochschule Erfurt einzeln oder als gesamter Kurs besucht werden.

Weiterlesen

Ein altes Schriftstück aus Pergament mit hebräischen Schriftzeichen und der Illustration einer Menorah.
© Cambridge University Library

„Heiliger Müll? Verborgene Schätze!“: „Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ startet am 8. Januar ins neue Jahr | Erfurt.de

02.01.2019 12:00

Am 8. Januar startet „Arain!“ mit einer faszinierenden Geschichte in das neue Jahr: Die Entdeckung der Kairoer Genizah liegt über ein Jahrhundert zurück – aber noch immer sind nicht alle ihre Schätze identifiziert, ausgewertet und beschrieben.

Weiterlesen

Seite aus der hebräischen Bibel "Erfurt Bibel 2", die Mikrographien zeigt, also Fabelwesen, die aus Buchstaben geformt sind.
© Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz

Salām – Schalom – Grüß Gott: Eine etwas andere Führung durch die Alte Synagoge | Erfurt.de

13.12.2018 13:14

Am Samstag, dem 15. Dezember, findet um 10 Uhr im Museum Alte Synagoge eine außergewöhnliche Führung statt. Unter dem Motto „Salām – Schalom – Grüß Gott. Islam, Judentum und Christentum“ erfahren Besucher anhand von Objekten des Museums Grundlagen der jüdischen Religion – ergänzt durch Informationen zur Glaubenspraxis im Islam und Christentum.

Weiterlesen

Die Alte Synagoge von der Waagegasse aus gesehen. Im Vordergrund des Fotos der steinerne Torbogen, der auf das Nachbargrundstück führt, von der Synagoge sieht man die Nord- und die Westfassade.
© Albrecht von Kirchbach

„Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ am 4. Dezember über Ritus und Raum in mittelalterlichen Synagogen | Erfurt.de

29.11.2018 13:07

Am Dienstag, dem 4. Dezember, verabschiedet sich die Vortragsreihe „Arain!“ in der Alten Synagoge stimmungsvoll in den Jahresausklang. Im letzten Vortrag des Jahres spricht Annette Weber um 19:30 Uhr über Ritus und Raum in mittelalterlichen Synagogen.

Weiterlesen

Großer, neuarmiger Kerzenständer, mit dem das Fest Chanukka gefeiert wird, vor dem Erfurter Rathaus
© Stadtverwaltung Erfurt

Erinnerung an ein Wunder: Am 2. Dezember wird am Chanukka-Leuchter das erste Licht entzündet | Erfurt.de

28.11.2018 17:36

Am Sonntagabend, dem 2. Dezember 2018 (nach jüdischem Kalender der Vorabend des 25. Kislew des Jahres 5779), beginnt mit Einbruch der Dunkelheit Chanukka. Um 17:00 Uhr wird vor dem Rathaus am Fischmarkt die erste Kerze des Chanukka-Leuchters angezündet.

Weiterlesen

Baustelle J – Jung, jüdisch, innovativ | Erfurt.de

07.11.2018 14:05

Am kommenden Wochenende tagen junge deutsche und in Deutschland lebende Juden aus aller Welt in Erfurt und ziehen Bilanz darüber, wie es ist, heute in Deutschland als Jude zu leben.

Weiterlesen

Prächtiger Ring in Form eines Hauses
© Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie (TLDA) / Brigitte Stefan

„Das Gold der anderen“: Mirjam Pressler liest in der Alten Synagoge | Erfurt.de

05.11.2018 13:24

Am Donnerstag, dem 8. November, ist die bekannte und vielfach ausgezeichnete Buchautorin Mirjam Pressler um 19:00 Uhr in der Alten Synagoge zu Gast. Sie liest aus dem Manuskript ihres noch unveröffentlichten Jugendbuchs zum Erfurter Schatz.

Weiterlesen

Schwarzweißes Foto einer demonstrierenden Menschenmenge
© Sammlung Schupmann

Freier Eintritt am 6. November in den städtischen Museen und Ausstellungen | Erfurt.de

02.11.2018 13:20

Am Dienstag, dem 6. November, öffnen die Erfurter Kunst- und Geschichtsmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde wieder bei freiem Eintritt ganztägig ihre Türen. Besucht werden können die Dauer- und Sonderausstellungen sowie öffentliche Führungen und Veranstaltungen. Materialkosten sind im freien Eintritt nicht inkludiert.

Weiterlesen

Ein Haus nach Art eines griechischen Tempels mit Säulenvorbau, weis-gelb gestrichen, steht im Sonnenlicht in einer Parklandschaft.
© Klassik Stiftung Weimar, Jens Hauspurg

„Welterbe ‚Klassisches Weimar‘ – Wohn- und Wirkungsstätten der Klassiker und ihrer Förderer“: „Arain!“ am 6. November mit Michael Enterlein | Erfurt.de

01.11.2018 12:09

Am Dienstag, dem 6. November, lädt die Reihe „Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ zur Vorstellung eines „Klassikers“ in die Alte Synagoge: Das „Welterbe Klassisches Weimar – Wohn- und Wirkungsstätten der Klassiker und ihrer Förderer“ ist an diesem Abend Thema.

Weiterlesen

Älterer Mann spricht an einem Rednerpult
© Sammlung Gedenkstätte Buchenwald

Roman eines Schicksallosen: Szenische Lesung mit Musik des Romans von Imre Kertész im Erinnerungsort Topf & Söhne | Erfurt.de

29.10.2018 15:36

Als Eigenproduktion der 26. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur hat Projektleiter Michael Dissmeier aus dem epochalen Roman von Imre Kertész eine szenische Lesung gestaltet. Sie wird an acht Thüringer Orten präsentiert, die mit den nationalsozialistischen Massenverbrechen in direkter Verbindung stehen.

Weiterlesen

Gesprächsrunde mit Religionsangehörigen aus Islam, Christentum und Judentum in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

22.10.2018 10:44

Die großen Weltreligionen haben seit Jahren mit einem Rückgang der Mitgliederzahlen zu kämpfen. Gerade junge Menschen scheinen heute kein Interesse mehr an Religion zu haben. Dass dieses Vorurteil aber nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen muss, kann eine Gesprächsrunde am Mittwoch, dem 24. Oktober, um 18:00 Uhr in der Kleinen Synagoge zeigen. Unter dem Motto „Zwischen Integration und Ausgrenzung: Religion im täglichen Leben in Erfurt“ diskutieren überwiegend junge Angehörige der großen Weltreligionen über die Bedeutung der Religion in ihrem Leben.

Weiterlesen

Jüdische Gemeinden unter dem Islam: Diskriminierung oder Religionsfreiheit? – Vortrag in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

11.10.2018 14:59

Schon seit Jahrhunderten wurden jüdische Gemeinden unter christlicher Herrschaft immer wieder Opfer von Gewalt, Diskriminierung und Verfolgung. War das in islamisch geprägten Kulturen anders? Diese Frage beantwortet Oliver Glatz in seinem Vortrag am Montag, dem 15. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge.

Weiterlesen

„Arain!“-Vortrag am 9. Oktober fällt aus! | Erfurt.de

02.10.2018 08:55

Der „Arain“-Vortragsabend in der Alten Synagoge am 9. Oktober „Der jüdische Friedhof Königstraße in Hamburg-Altona“ kann leider aufgrund der Erkrankung des Referenten Dr. Michael Studemund-Halévy nicht stattfinden.

Weiterlesen

Denkmalpfleger der Partnerstadt Haifa zu Besuch | Erfurt.de

02.10.2018 08:48

Am vergangenen Montag besuchten Denkmalpfleger der Stadt Haifa/Israel die Alte Synagoge und ihre aktuelle Sonderausstellung „Als Fels errichtet, um zu danken. Synagogenbau im Mittelalter“.

Weiterlesen

rechts im Bild ein Baum, links Türe eines weißen Gebäudes
© Eckhard Krausen

„Einheit in der Vielfalt“: Eine Fotoausstellung über Europas Moscheen in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge | Erfurt.de

28.09.2018 11:56

Die Begegnungsstätte Kleine Synagoge setzt ihre Reihe zu Gotteshäusern verschiedener Religionen mit einer Fotoausstellung über Moscheen fort. Dazu werden ab Mittwoch, dem 3. Oktober, Arbeiten des in Dänemark lebenden Fotografen Ahmed Krausen gezeigt.

Weiterlesen

Hände, die mit einer Nadel ein Bild besticken
© Stadtverwaltung Erfurt

Herbstferienaktionen in den städtischen Museen | Erfurt.de

24.09.2018 13:39

Auch in den Herbstferien laden die Geschichtsmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde in Erfurt zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm ein. Das Spektrum reicht von alten Handwerkstechniken wie dem Papierschöpfen über Rätselrundgänge in den Ausstellungen bis zu einem interaktiven Rundgang zur aktuellen Sonderausstellung im Stadtmuseum „Es braut sich was zusammen. Erfurt und das Bier“. Egal ob Mittelalter-Fans, Superspürnasen oder Naturfreunde: Für jeden ist in den Herbstferien der Museen etwas dabei!

Weiterlesen

Wort-Bild-Marke der interkulturellen Woche. Zu sehen ist ein Auge dessen Iris in Regenbogenfarben gestaltet ist und an den Augenlidern Interkulturelle Woche geschrieben steht.

Die Interkulturelle Woche in der Kleinen Synagoge Erfurt | Erfurt.de

19.09.2018 13:29

Vom 23. bis 29. September finden unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche in Erfurt statt. Die Kleine Synagoge beteiligt sich mit einem musikalischen Programm daran.

Weiterlesen


1 - 20 von 426