Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Fünf Männer stehen auf der Straße vor einer Eisenbahnbrücke und schneiden ein Band durch
© Stadtverwaltung Erfurt

Im „schwarzen Loch“ ist wieder Licht | Erfurt.de

30.06.2017 13:31

Der „Azmannsdorfer Weg“ – vielen Erfurter als das „schwarze Loch“ bekannt – ist wieder offen. Die Straße unter der neuen Eisenbahnbrücke wurde heute vom Projektleiter des Bahnprojektes Nürnberg-Berlin Olaf Drescher und Oberbürgermeister Andreas Bausewein freigegeben. Aus der dunklen, engen Unterführung unter neun Bahngleisen und nur einer Straßenspur ist eine moderne, helle Verkehrsanlage mit zwei jeweils 3,50 m breiten Richtungsfahrbahnen und zwei Geh-und Radwegen mit jeweils 2,50 Meter entstanden. Damit sind jetzt nicht nur fast alle neuen Bahnanlagen für das neue ICE-Kreuz fertig gestellt, sondern auch alle sieben Bahn-Brücken über Straßen und eine über einen Flussgraben.

Weiterlesen

Drei junge Frauen und ein Kind auf dem Pilgerweg.
© Tilo Bössel

„Auf der Suche nach dem Glück“: Am Dienstag eintrittsfrei ins Volkskundemuseum „pilgern“ | Erfurt.de

30.06.2017 13:02

Ein eintrittsfreier Dienstag erwartet die Besucherinnen und Besucher des Museums für Thüringer Volkskunde Erfurt am 4. Juli. Das Museum, das zu den größten volkskundlichen Museen Deutschlands gehört, erklärt, wie die „kleinen Leute“ im Thüringen der vergangenen 200 Jahre arbeiteten und lebten, wohnten und feierten, sich kleideten, wie sie geboren wurden und starben, was man aß und trank, wem man vertraute oder auch nicht, wonach man sich sehnte. Aktuell ist im Museum die Sonderausstellung „Auf der Suche nach dem Glück“ zu sehen, die das Thema Pilgern beleuchtet.

Weiterlesen

Kleiner Junge mit Strickjacke schaut auf Adventskranz.
© Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt

Vom kleinen Glück oder den großen Hoffnungen: Bezaubernde, andächtige oder interessante Weihnachtsfotos gesucht | Erfurt.de

30.06.2017 11:19

Das Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt will zum Jahresende zu einem Streifzug durch Thüringer Weihnachtszimmer einladen. Bereits in diesen Tagen laufen deshalb die ersten Vorbereitungen für den aufregenden und schönsten Teil des Jahres auf Hochtouren, erste entzückende Weihnachtsfotos der Erfurter, die vom kleinen Glück oder den großen Hoffnungen erzählen, sind schon im Museum eingetroffen.

Weiterlesen

Kleine Synagoge, Außenansicht
© Papenfuss, Atelier für Gestaltung

Öffentliche Führung in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

30.06.2017 10:45

Am Sonntag, dem 2. Juli 2017, wird um 15 Uhr eine öffentliche Führung in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge angeboten.

Weiterlesen

Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe für „Verwaiste Geschwister“ | Erfurt.de

29.06.2017 14:37

Nach dem Verlust eines Kindes bleiben trauernde Eltern zurück, die sich in sogenannten Selbsthilfegruppen „Verwaiste Eltern“ begegnen und im Austausch Anteilnahme und Unterstützung erfahren. Zurückbleibende Geschwister werden in ihrer Trauer oft übersehen und bleiben mit ihrem Schmerz nicht selten lange allein. Im Rahmen der neu gegründeten Selbsthilfegruppe für erwachsene „Verwaiste Geschwister“ werden Menschen eingeladen, die den Verlust einer Schwester oder eines Bruders betrauern.

Weiterlesen

Rasterelektronenmikroskopaufnahme eines Partikels
© Jonas Breiling

Fotoausstellung „NanObjectives“ – 20 ausgewählte Bilder aus dem Bereich der Mikro- und Nanotechnologien | Erfurt.de

29.06.2017 10:17

Das Unbekannte und Winzige präsentiert der Förderverein für Mikro- und Nanotechnologien Ilmenau e. V. (MNI e. V.) vom 30. Juni bis zum 31. Juli 2017 im Bürgeramt Erfurt. Die Wanderausstellung „NanObjectives“ – Ergebnis des im Jahr 2016 ausgerufenen Bildwettbewerbs des MNI e. V. – zeigt 20 ausgewählte Bilder aus dem Bereich der Mikro- und Nanotechnologien und lädt Interessierte zur Betrachtung kleinster Strukturen ein.

Weiterlesen

Drei Schwarz-Weiß-Fotos in Reihe.
© Paul-Ruben Mundthal

Am Dienstag: Künstlerführung in der Fotoausstellung in der Galerie Waidspeicher | Erfurt.de

28.06.2017 09:58

Im Rahmen der aktuellen Fotoausstellungen von Paul-Ruben Mundthal „Radebrecht“ und von Martin Melcher „Trautes Heim“ in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Michaelisstraße 10, findet am Dienstag, dem 4. Juli, 16:30 Uhr, eine Führung mit den Künstlern statt.

Weiterlesen

Mann schneidet Äste.
© Stadtverwaltung Erfurt / J. Düring

Gepflegte Obstbäume für Erfurt: Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm | Erfurt.de

27.06.2017 16:49

Unter dem Motto "Gepflegte Obstbäume für Erfurt" findet am Samstag, dem 15. Juli, von 9 bis 16 Uhr, ein Obstbaumschnittseminar im NaturErlebnisGarten Fuchsfarm, Krummer Weg 101, statt.

Weiterlesen

Ferienveranstaltungen in den Geschichtsmuseen und im Naturkundemuseum Erfurt | Erfurt.de

27.06.2017 16:00

Keine Langeweile kommt in den Ferien mit dem Programm der Geschichtsmuseen und des Naturkundemuseums auf. Zahlreiche Veranstaltungen bieten eine Alternative zum Schwimmbad und laden zum Erleben und Entdecken ein.

Weiterlesen

Fahrbahnreparatur am Juri-Gagarin-Ring | Erfurt.de

27.06.2017 15:33

Die Ferienzeit nutzt das Tiefbau- und Verkehrsamt auch in diesem Jahr für dringend notwendige Reparaturen an den Straßen. So wird vom 3. Juli, 8 Uhr die Fahrbahn im Kreuzungsbereich Juri-Gagarin-Ring – Löberstraße – Löbertor in zwei Bauabschnitten instand gesetzt.

Weiterlesen

Kanalbauarbeiten in Schwerborn | Erfurt.de

26.06.2017 11:19

Der Entwässerungsbetrieb Erfurt beabsichtigt, ab 3. Juli 2017 bis voraussichtlich 5. Oktober 2018 im Rahmen der Ortsentwässerung Schwerborn in der Kastanienstraße von der Kreuzung Ilversgehofener Straße/Stotternheimer Chaussee/Am Kirschberg bis zur Einmündung Storchengasse Kanalbauarbeiten durchzuführen. Auch die Kleine Herrengasse wird im Zuge dieser Leistungen an die Kanalisation angeschlossen.

Weiterlesen

Sommerferien der Bibliothek | Erfurt.de

23.06.2017 11:51

In den Sommerferien, in der Zeit vom 3. Juli bis 4. August 2017 bleiben folgende Einrichtungen der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt geschlossen:

Weiterlesen

Deutsche Kommunisten – verfolgt in der Sowjetunion | Erfurt.de

23.06.2017 11:38

Am 27. Juni spricht der Historiker Dr. Wladislaw Hedeler um 19 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne über die Verfolgung deutscher Kommunisten in der Sowjetunion ab 1936. In den Jahren zuvor waren hunderte Deutsche in die Sowjetunion emigriert, darunter viele Kommunisten. Erst vertrieb sie die Arbeitslosigkeit in der Wirtschaftskrise, dann flüchteten sie nach der Machtübernahme vor dem Nationalsozialismus.

Weiterlesen

Kirchenruine unter blauem Himmel.
© Ute Unger

Ein Spiel um Himmel und Hölle: Erfurter „Jenseitsspiel“ lädt ab Sonntag in die Barfüßerkirche ein | Erfurt.de

23.06.2017 11:17

Das über Jahrhunderte festgefügte Weltbild des europäischen Menschen ist um 1500 zutiefst erschüttert: Die einst so machtvolle Kirche sieht sich mit einer Reform-Bewegung konfrontiert, die am Ende zur Kirchenspaltung in Europa führt. Ein ehemaliger Student und Bettelmönch aus Erfurt – Martin Luther – wird zum Führer dieser Bewegung, der Reformation.

Weiterlesen


1 - 20 von 80