Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Vier Personen stehen vor einem Roll-up, darauf folgender Slogan: "Kommune mit Auszeichung: Unesco-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung", eine männliche Person präsentiert zudem eine enstprechende Urkunde
© Thomas Koehler/ photothek.net

Bundesministerin für Bildung und Forschung, Johanna Wanka, zeichnet Landeshauptstadt Erfurt für herausragende Bildung für nachhaltige Entwicklung aus | Erfurt.de

19.07.2016 09:00

Am 11. Juli 2016 wurden durch die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka und die Präsidentin der Deutschen Unesco-Kommission, Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, gute Beispiele gelebter Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet.

Weiterlesen

Eine Dame und ein Herr zeigen eine Flagge.
© Stadtverwaltung Erfurt / M. Sauerbrey

Erfurt fairpflichtet: Die Landeshauptstadt ist für vier weitere Jahre Fairtrade-Town | Erfurt.de

19.07.2016 09:00

Die Landeshauptstadt Erfurt erhält für weitere vier Jahre den Titel Fairtrade-Town. Nach der Erstauszeichnung im Juni 2014 erhielt die Stadt nun für ihr Engagement für den fairen Handel vor Ort zum zweiten Mal den Titel" Fairtrade-Town Erfurt". Als äußeres sichtbares Zeichen wird zusammen mit der gerade errungenen Auszeichnung als "Kommune einer Bildung für nachhaltige Entwicklung" mit zwei Flaggen auf dieses Engagement hingewiesen und symbolisch zur Mitwirkung und Nachahmung eingeladen. In den vergangenen zwei Jahren erhielten ganz in diesem Sinne z. B. auch die Thomas-Mann-Grundschule und die Barfüßerschule die Auszeichnung zur Fairtrade–School.

Weiterlesen

Borkenkäfer in Lauerstellung? | Erfurt.de

13.07.2016 13:34

Der ThüringenForst informierte in seiner letzten Medieninformation mit der Überschrift "Borkenkäfer in Lauerstellung" über die gegenwärtige Situation im Thüringer Landeswald. Da Thüringen und damit auch der Landeswald stark von Nadelholzbeständen geprägt wird, ging es in der Mitteilung vor allem um den Fichtenborkenkäfer, der in der Vergangenheit immer wieder großen wirtschaftlichen Schaden verursacht hat. Es gibt aber unter den etwa 150 verschiedenen Arten auch solche, die Laubbäume befallen und auch dort für Ausfälle sorgen. Gemessen an Häufigkeit und Umfang der Schäden sind Laubholzborkenkäfer für den Wald jedoch weniger problematisch.

Weiterlesen