Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Neues Betriebsgebäude für den Entwässerungsbetrieb in Kühnhausen

29.11.2017 17:44

Großer Tag in Erfurt-Kühnhausen. Das neue Domizil des Entwässerungsbetriebes der Landeshauptstadt Erfurt wird übergeben. Noch sind ein paar Restarbeiten zu erledigen, der Umzug in die modernen Räumlichkeiten folgt im ersten Quartal 2018.

Weiterlesen

Kartendarstellung der Stadt Erfurt mit Darstellung/Abgrenzung
© Stadtverwaltung Erfurt

So soll sich Erfurt entwickeln: Informations-Veranstaltung zu „ISEK Erfurt 2030“ am 29. November

22.11.2017 14:23

Grünes Licht vom Stadtrat für die Drucksache 1919/17: Dabei geht es um den Entwurf der Verwaltung zum „ISEK Erfurt 2030", also um die Zukunft der Landeshauptstadt.

Weiterlesen

Ein Mann entfernt das Graffiti am Denkmal mit einem Laser
© Stadtverwaltung Erfurt

Reinigung des Reichart-Denkmals abgebrochen

22.11.2017 10:18

Aufgrund der Presseberichte über Verunreinigungen am Reichart-Denkmal an der Pförtchenbrücke hatte die Firma Hofeditz Industrieleistungen GmbH der Stadt Erfurt kostenlos eine Laserreinigung angeboten.

Weiterlesen

Freigabe der Bonifaciusstraße steht bevor

06.11.2017 17:03

Aufatmen nicht nur für die Anwohner der Bonifaciusstraße, sondern auch für alle, die auf ihrem täglichen Weg die Achse vom Gothaer Platz zum Karl-Marx-Platz nutzen. Die lange Zeit der Vollsperrung neigt sich dem Ende entgegen.

Weiterlesen

fotorealistische Schrägluftbildaufnahme des Berges mit Festungsmauern, Gebäuden, Baum- und Wiesenflächen
© Stadtverwaltung Erfurt / Nürnberg Luftbild

Stadtverwaltung legt dem Stadtrat Maßnahmenplan für den Erfurter Petersberg vor

03.11.2017 14:18

Die Stadt Erfurt beabsichtigt, das Gelände des Petersbergs aufzuwerten und hat dafür in den letzten 12 Monaten ein Maßnahmenkonzept erarbeitet. Dieses soll die Überlegungen für die Errichtung eines Landesmuseums in der Defensionskaserne mit der Einbindung der Peterskirche vervollständigen und so eine ganzheitliche Entwicklung des Petersbergs ermöglichen.

Weiterlesen

Teilnehmer an einem Beratungstisch.
© Oliver Zahn

"Hochwasser – wie gut sind wir vorbereitet?": Verwaltungsfachleute, Bürger und Auditoren an einem Tisch

01.11.2017 07:43

Am 25. und 26. Oktober hat im Umwelt- und Naturschutzamt der Landeshauptstadt das Audit „Hochwasservorsorge - wie gut sind wir vorbereitet" der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) stattgefunden. Ziel des DWA-Audits war es, unter sachkundiger Anleitung und objektiv zu analysieren, wie gut Erfurt im Bereich der nicht-technischen Hochwasservorsorge aufgestellt ist bzw. an welchen Stellen der Vorsorgestatus verbesserungswürdig ist.

Weiterlesen