Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Selbsthilfegruppe Glaukom trifft sich zum Gespräch mit Prof. Dr. Marcus Blum

27.04.2015 10:06

Die Erfurter Selbsthilfegruppe Glaukom trifft sich am 19. Mai, um 18:00 Uhr im Helios Klinikum Erfurt, Nordhäuser Straße 74 zu einem Gespräch mit Prof. Dr. med. Marcus Blum. Der Chefarzt des Fachbereiches Augenheilkunde wird Fragen zu der Augenerkrankung Glaukom (Grüner Star) beantworten.

Weiterlesen

Zahlreiche nackte Menschen in und auf einem Badehaus - vor diesem eine Brunnenanlage, in bzw. auf der sich ebenfalls Menschen befinden, links nackte und bekleidete Menschen, die hinzueilen.
© bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

"Baden gehen – Gesundheit und Geselligkeit als vergessene Mitte europäischer Kulturen": Vortrag in der Sonderausstellung

22.04.2015 12:00

Am Dienstag, dem 28. April, 19 Uhr, spricht Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Burkhard Fuhs im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Wir gehen baden!" im Angermuseum Erfurt zum Thema "Baden gehen – Gesundheit und Geselligkeit als vergessene Mitte europäischer Kulturen".

Weiterlesen

Schwarz-Weiß-Darstellung nackter Herren, die miteinander sprechen, musizieren und trinken.
© bpk / Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Volker-H. Schneider

"Das Männerbad": Sonntagsführung in der Sonderausstellung "Wir gehen baden!"

21.04.2015 11:49

Von Dürers „Männerbad“ über Daumiers Karikaturen bis zu Hockney oder Bacon – alle Themen und Motive rund um das Baden finden sich in der Ausstellung "Wir gehen baden!", die sich über gut fünf Jahrhunderte erstreckt.

Weiterlesen

Der "FC Rot-Weiß Erfurt" war auch dabei

08.04.2015 11:16

Langes Sitzen ist für unsere Gesundheit schädlich. Sport in der Freizeit und die Bewegung zwischendurch halten nicht nur den Körper sondern auch den Geist fit.

Weiterlesen

Informationskampagne Frauen, Sucht und Drogen

08.04.2015 10:06

Unter der Wirkung von K.-o.-Tropfen kommt es immer wieder zu Raub- und Sexualstraftaten. K.-o.-Tropfen werden aber gerade in Kombination mit Alkohol auch dazu benutzt, Jugendliche, Frauen und Männer gegen ihren Willen in einen widerstandsunfähigen manipulierbaren Zustand zu bringen.

Weiterlesen