Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Zwei Männer und eine Frau mit Instrumenten, im Hintergrund Toraschrein der Neuen Synagoge Erfurt
© Anke Pfannstiel

Schabbat Schalom – Einstimmung auf den Schabbat mit dem Misrach-Ensemble in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

15.06.2018 10:54

Am Freitag, dem 22. Juni, um 16:30 Uhr stimmt das Misrach-Ensemble in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge musikalisch auf den Schabbat ein. Regina Herrlich, Lev Guzman und Lutz Balzer werden traditionelle Melodien vortragen, die zu diesem Anlass erklingen.

Weiterlesen

Älterer Herr inmitten einer Lehrgruppe
© Stadtverwaltung Erfurt / G. Kästner

Sprache lernen ohne Vorurteile? | Erfurt.de

14.06.2018 09:46

Von unterschiedlichen Seiten ist auf die Tendenz antijüdischer und antiisraelischer Haltungen unter nach Deutschland Zugewanderten hingewiesen worden. Insbesondere Geflüchtete aus arabischen Ländern, so die mediale Darstellung, sind aufgrund ihrer Herkunft und Erziehung nicht selten durch eine sehr kritische bis negative Grundhaltung gegenüber dem Judentum und insbesondere dem Staat Israel geprägt. Das Curriculum der Integrationskurse bietet sowohl im Sprach- als auch im Orientierungskurs Möglichkeiten dieses Thema zur Sprache zu bringen, um demokratie- wie menschenfeindlichen Haltungen entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Eine mit Kopfstein gepflasterte Straße im Sonnenlicht. Eine Reihe unterschiedlich alter Häuser ist zu sehen, eines mit Fachwerk, eines aus grob verputztem Mauerwerk, ein zeitgenössisches Gebäude.
© TLDA, W. Streitberger

„Steine zum Reden bringen“: Tag des offenen Schaudepots lockte zahlreiche Besucher | Erfurt.de

06.06.2018 12:55

Rund 250 Besucherinnen und Besucher nutzten am 24. Mai die Möglichkeit, zum erstmals angebotenen „Tag des offenen Schaudepots“ im Keller des „Steinernen Hauses“ am Benediktsplatz 1 den mittelalterlichen jüdischen Grabsteinen einen Besuch abzustatten und mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

„Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ am 5. Juni | Erfurt.de

30.05.2018 10:43

Beim „Arain“-Vortrag am 5. Juni ab 19:30 Uhr in der Alten Synagoge dreht sich alles um das leibliche Wohl: Essen und Trinken sind Vorgänge des alltäglichen Lebens, aber auch symbolische Handlungen, die über die reine Nahrungsaufnahme hinaus weisen sollen.

Weiterlesen

Die jungen Musiker des Kinderstreichorchesters spielen im Rathausfestsaal
© Stadtverwaltung Erfurt/T. Franke

80 Streicher auf Weltreise | Erfurt.de

23.05.2018 11:40

Auf eine gemeinsame musikalische Reise begeben sich am Sonntag, dem 3. Juni, um 17 Uhr in der Erfurter Reglerkirche die drei Streichorchester der Musikschule Erfurt.

Weiterlesen

„Tag des Offenen Schaudepots“ am 24. Mai – Experten beantworten Fragen zu den Erfurter mittelalterlichen jüdischen Grabsteinen | Erfurt.de

18.05.2018 13:36

Am 24. Mai 2018 zwischen 10 und 15 Uhr laden die Erfurter Unesco-Beauftragten und das Netzwerk Jüdisches Leben Erfurt zu einem „Tag des Offenen Schaudepots“ im Keller des „Steinernen Hauses“ am Benediktsplatz 1. Experten beantworten vor Ort Fragen zu den Grabinschriften, den Auffindesituationen, der Konservierung und der Gestaltung des Schaudepots.

Weiterlesen

Zwei Männer am Beratungstisch
© Stadtverwaltung Erfurt / V. Gürtler

Klimaschutz für alle: 10 Jahre Stromspar-Check in der Landeshauptstadt Erfurt | Erfurt.de

16.05.2018 13:23

„Wir können so stolz sein, dass sich das Projekt in Erfurt etabliert hat“ sagt Kathrin Hoyer, Beigeordnete für Umwelt, Kultur und Sport, zum 10jährigen Jubiläum der Aktion „Stromspar-Check“ am 16. Mai im Kowo-Hochhaus am Juri-Gagarin-Ring 138.

Weiterlesen

Auf einem Stück Pergament sind insgesamt fünf Reihen hebräischer Schriftzeichen zu sehen. Sie sind kunstvoll in dunkler Tinte ausgeführt. Einige tragen "Krönchen" in Form von zwei oder drei nebeneinander stehende vertikalen Strichen, die aus zahlreichen Buchstaben in die Höhe ragen.
© Staatsbibliothek Berlin – Preußischer Kulturbesitz

„Die Geheimnisse der Buchstabenkrönchen in den Erfurter Torarollen“: „Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ am 8. Mai mit Annett Martini | Erfurt.de

02.05.2018 14:00

Einem mystischen Rätsel ist der „Arain!“-Vortrag am 8. Mai ab 19:30 Uhr in der Alten Synagoge auf der Spur: Die Krönung ausgesuchter Buchstaben ist ausschließlich dem Schreiber einer Torarolle vorbehalten. Die geheimnisvollen Zeichen besitzen zwar keine primär praktische Funktion, waren im mittelalterlichen Europa jedoch Ausgangspunkt für zahlreiche Spekulationen ethischer und mystischer Natur. Der Vortrag wird auf Grundlage der Erfurter Handschriftenzeugnisse in die Ursprünge und Deutungsmuster dieser besonderen Schriftelemente einführen. Hebräischkenntnisse sind nicht notwendig.

Weiterlesen

Auf diesem Bild ist das Staatliche überregionale Förderzentrum Erfurt Förderschwerpunkt Hören zu sehen.
© Stadtverwaltung Erfurt / Luschinski

Gemeinsam mit den Nachbarn durch die Löbervorstadt pilgern: Ein Stadtteil bewegt sich | Erfurt.de

19.04.2018 13:27

In der Löbervorstadt in Erfurt findet am 5. Mai ein Stadtteil-Pilgern statt. Jeder der dort wohnt, arbeitet, Angehörige im Seniorenpflegeheim hat oder seine Kinder in die Tagesstätte bringt, ist herzlich willkommen.

Weiterlesen

Die Ruine der Barfüßerkirche
© Stadtverwaltung Erfurt/G. Kästner

Barfüßerkirche: Ein Bauwerk - zwei Schicksale | Erfurt.de

05.04.2018 08:45

Am Dienstag, dem 17. April 2018, 17:00 – 18:30 Uhr, lädt die Volkshochschule Erfurt alle Interessierten zu Vortrag und Besichtigung "Barfüßerkirche: Ein Bauwerk – zwei Schicksale" ein. Treffpunkt ist die Barfüßerkirche in Erfurt.

Weiterlesen

Blick vom Treppenhaus aus in einen Raum mit Holzboden, in dem Ausstellungstafeln und Vitrinen zu sehen sind
© Albrecht von Kirchbach

Die jüdische Gemeinde im mittelalterlichen Erfurt: Eigenständiger Akteur oder Spielball politischer Mächte? | Erfurt.de

03.04.2018 13:58

Am Sonntag, dem 8. April, findet um 15 Uhr anlässlich der Finissage der Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ eine Podiumsdiskussion statt. Wissenschaftler, Kulturpolitiker und Museumsfachleute diskutieren über die Frage, inwieweit die jüdischen Gemeinden in Erfurt Handlungsfeld politischer Mächte waren und sind.

Weiterlesen

Fassade der Kleinen Synagoge zum Fluss hin. Klassizistisches gelbes Gebäude mit großen, schmalen Fenster mit Rundbogen.
© Foto Papenfuss | Atelier für Gestaltung

„Das Fest der ungesäuerten Brote“: Einstündiger Ferienworkshop in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

28.03.2018 11:08

Am Mittwoch, dem 4. April, haben große und kleine Entdecker um 11:00 Uhr die Gelegenheit, die Kleine Synagoge und das Fest „Pessach“ näher kennenzulernen. Der Workshop „Das Fest der ungesäuerten Brote“ erzählt von dem Feiertag, der im Judentum häufig zeitlich parallel zu Ostern gefeiert wird.

Weiterlesen

Ausschnitt der Westfassade. Grob verputzt. Teilweise grobes unverputztes Mauerwerk. Verschiedene Fenster in diversen Formen. Ein großes Rosettenfenster wird von kleineren Lanzettfenstern flankiert.
© Papenfuss, Atelier für Gestaltung

Familienführung in der Alten Synagoge: „Vom Kommen und Gehen. Unterwegs im Mittelalter“ | Erfurt.de

28.03.2018 09:09

Am Dienstag, dem 3. April, findet um 11:00 Uhr eine Führung für Familien durch die Alte Synagoge und die dortige Sonderausstellung „Gekommen um zu bleiben? Die zweite jüdische Gemeinde in Erfurt 1354 – 1454“ statt. Unter dem Titel „Vom Kommen und Gehen“ sind große und kleine Entdecker in der Alten Synagoge im Mittelalter unterwegs und erfahren spannende Details aus dieser Zeit.

Weiterlesen

Mauerreste der mittelalterlichen, jüdischen Mikwe. Reste eines kleinen Raumes mit Tonnengewölbe, umgeben von Ausschnitten des bronzefarbenen Schutzbaus.
© Peter Seidel

Einblicke in die mittelalterliche Mikwe: Öffentliche Führungen zum jüdischen Ritualbad ab April | Erfurt.de

27.03.2018 10:59

Das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ lädt ab April zweimal die Woche zu halbstündigen öffentlichen Führungen ein: Immer donnerstags um 16:00 Uhr sowie samstags um 14:00 Uhr erhalten Besucher einen Einblick in das mittelalterliche Ritualbad sowie die religiösen Hintergründe der rituellen Reinigung. Die Teilnahme an der Führung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenlos. Treffpunkt ist die mittelalterliche Mikwe in der Kreuzgasse.

Weiterlesen

„Judentum entdecken“: Einstündiger Ferienworkshop in der Kleinen Synagoge | Erfurt.de

22.03.2018 15:09

Am Dienstag, dem 27. März 2018, haben große und kleine Entdecker um 11 Uhr die Gelegenheit, die Kleine Synagoge näher kennenzulernen. Der Workshop „Judentum entdecken“ erzählt von der Synagoge, dem Ablauf eines Gottesdienstes und der Tora, der heiligen Schrift im Judentum.

Weiterlesen

Das Gebäude der romanischen Peterskirche auf der Zitadelle Petersberg.
© Stadtverwaltung Erfurt

Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte | Erfurt.de

21.03.2018 09:44

Am Mittwoch, dem 18. April 2018 und am Mittwoch, dem 25. April 2018 findet jeweils von 18:40 Uhr bis 20:10 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, das zweiteilige Seminar „Kunsthistorische Grundlagen für Stadtführer und Kunstinteressierte“ statt.

Weiterlesen


1 - 20 von 241