Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Mauerreste der mittelalterlichen, jüdischen Mikwe. Reste eines kleinen Raumes mit Tonnengewölbe, umgeben von Ausschnitten des bronzefarbenen Schutzbaus.
© Peter Seidel

Die Geschichtsmuseen der Stadt Erfurt begehen den internationalen Frauentag mit Vorträgen und Führungen

24.02.2016 10:32

Bereits am 5. und 6. März laden die Begegnungsstätte Kleine Synagoge und die Alte Synagoge zum internationalen Frauentag ein. Im Mittelpunkt stehen Frauen im Judentum. Das Stadtmuseum "Haus zum Stockfisch" erinnert am eigentlichen Frauentag, dem 8. März, mit einer unterhaltsamen Führung an das liebste Stück der Frauen, die Schuhe!

Weiterlesen

historische Handschrift mit Buchkette
© UB Erfurt, Depositum Erfurt, CA 4 o 281

Mit dem Erfurter Meister Eckhart einen Schatz entdecken – eine wiederentdeckte Handschrift mit unbekannten Texten Meister Eckharts in der Galerie Waidspeicher

18.02.2016 14:59

Im vergangenen Jahr wurde eine verschollen geglaubte Handschrift mit unbekannten Texten Meister Eckharts auf der Wartburg wieder entdeckt. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts galt das Manuskript als verschollen. Geschrieben wurde es vermutlich noch zu Lebzeiten Eckharts im ersten Drittel des 14. Jahrhunderts und diente wohl als persönliches Frömmigkeitsbuch, das möglicherweise aus dem Prämonstratenserinnenstift Altenberg bei Wetzlar stammt.

Weiterlesen

„Das Gesetz meistern - Rabbinerinnen gestern und heute“ | Vortrag von Dr. Diana Matut

11.02.2016 13:25

Am Dienstag, dem 16. Februar 2016, lädt der Deutsche Juristinnenbund gemeinsam mit dem Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ zu einem Vortrag von Dr. Diana Matut in die Begegnungsstätte Kleine Synagoge ein. Um 19:00 Uhr spricht die Judaistin von der Universität Halle unter dem Titel „Das Gesetz meistern“ über Rabbinerinnen gestern und heute.

Weiterlesen